Egon Schiele

    D/A 1980
    Spielfilm (95 Min.)
    Lange Jahre seines Lebens war Egon Schiele als Pornograph verschrien. Sein Lebenswandel erregte Anstoß, nicht nur in „besseren“ Kreisen. Heute gilt Schiele (1980 bis 1918) als einer der drei Großen der modernen österreichischen Malerei – neben Gustav Klimt und Oskar Kokoschka. Der Film beschreibt Stationen im Leben dieses Künstlers, der früh in Konflikte mit Verwandten und Lehrern geriet, mit dem offiziellen Kunstgeschmack des Kaiserreichs und der damals herrschenden öffentlichen Moral. Immer fand er Gönner, Sammler, Freunde, die ihm aushalfen. Aber nie reichte das Geld für das notwendige Material und für seine zu aufwändige Lebensführung. Zugunsten einer bürgerlichen Heirat mit der drei Jahre jüngeren Edith Harms, Tochter aus gutem Hause, verlässt Schiele 1915 seine langjährige Gefährtin, sein bevorzugtes Modell Wally Neuzil. Endlich, im Frühjahr 1918, scheint alles Außenseitertum, alle Rebellion nicht umsonst gewesen zu sein: Auf der Kollektivausstellung der Wiener Secession schafft Schiele den Durchbruch zu öffentlicher Anerkennung. Von allen Seiten gefeiert, kann er sich vor Aufträgen kaum retten. Zu spät. Ein halbes Jahr danach sterben Edith und Egon Schiele an der Spanischen Grippe. (Text: ZDFtheaterkanal)

    Streams

    Videoload deKaufen ab 9,99 €
    Videoload deLeihen ab 4,99 €

    Sendetermine

    Do25.02.201015:25–17:00ZDFtheaterkanal
    15:25–17:00
    Mo22.02.201010:25–12:00ZDFtheaterkanal
    10:25–12:00
    Sa20.02.201015:25–17:00ZDFtheaterkanal
    15:25–17:00
    Mi17.02.201010:25–12:00ZDFtheaterkanal
    10:25–12:00
    Fr12.02.201010:25–12:00ZDFtheaterkanal
    10:25–12:00
    Mo08.02.201015:25–17:00ZDFtheaterkanal
    15:25–17:00
    So07.02.201010:25–12:00ZDFtheaterkanal
    10:25–12:00
    Mi03.02.201015:25–17:00ZDFtheaterkanal
    15:25–17:00
    Mi04.11.199822:25–00:003sat
    22:25–00:00

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Egon Schiele im Fernsehen läuft.

    Cast

    Crew

    Reviews und Kommentare