Dunkelblaufastschwarz

    E 2006 (Azuloscurocasinegro)
    Spielfilm (100 Min.)
    Bild: mdr
    Dunkelblaufastschwarz – mdr
    Seit sieben Jahren betreut Jorge seinen gelähmten Vater, macht dessen Hausmeisterjob und studiert nebenbei BWL. Nun hat er sein Diplom und träumt von einem besseren Leben. Zur selben Zeit sitzt sein Bruder Antonio im Knast und lernt dort die sympathische Paula kennen. Sie will möglichst schnell schwanger werden, damit sie auf die Mutter-Kind-Station des Gefängnisses kommt. Doch Antonio ist zeugungsunfähig. Er überredet Jorge, ihm zu helfen. Der junge Madrilene Jorge (Quim Gutiérrez) steckt in einer mehr als verzwickten Lage: Seit mehr als sieben Jahren pflegt er seinen demenzkranken, gelähmten Vater (Héctor Colomé), der nach einem Streit mit ihm einen Schlaganfall hatte. Jorge übernahm dessen Job als Hausmeister und studierte nebenbei BWL. Nun hat er sein Diplom und träumt von einer guten Position in einem gläsernen Bürohaus. Doch es ist nicht allein das übergroße Verantwortungsgefühl für den Vater, das ihn davon abhält, endlich auf eigenen Beinen zu stehen. Er weiß so recht nicht, was er mit seinem Leben anfangen soll. Das betrifft auch die Liebe, denn seine sympathische Nachbarin Natalia (Eva Pallarés), von einem Auslandspraktikum zurückgekehrt, zeigt ihm sehr unmissverständlich, dass sie ihn mag. Doch auch ihr gegenüber verhält sich Jorge abwartend. Dann passiert etwas Unvorhergesehenes, das Jorges Leben allmählich verändern wird: Jorges Bruder Antonio (Antonio de la Torre) sitzt im Knast und lernt dort die aufgeweckte Mitinsassin Paula (Marta Etura) kennen. Sie ist im Gefängnis, weil ein Freund ihr Drogen untergeschoben hat und leidet unter den Quälereien der anderen Häftlinge. Paula will schwanger werden, um auf die Mutter-Kind-Station des Gefängnisses verlegt zu werden. Doch Antonio ist zeugungsunfähig und bittet seinen Bruder, für ihn einzuspringen. Nach einigem Zögern trifft der schüchterne Jorge auf die schöne Paula im kalten unpersönlichen Besucherraum des Gefängnisses. Bald wird aus dem nüchternen Sex eine Seelenverwandtschaft. (Text: mdr)
    Deutsche TV-Premiere: 24.11.2008 MDR
    Originalsprache: Spanisch

    DVD und Blu-ray

    Sendetermine

    Mo10.06.201322:50–00:30MDR
    22:50–00:30
    So10.02.201300:50–02:30einsfestival
    00:50–02:30
    Sa09.02.201321:45–23:25einsfestival
    21:45–23:25
    Mo02.07.201222:50–00:30MDR
    22:50–00:30
    Mo09.08.201022:50–00:30MDR
    22:50–00:30
    Mi14.07.201000:10–01:50rbb
    00:10–01:50
    Mo24.11.200822:50–00:30MDR
    22:50–00:30

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Dunkelblaufastschwarz im Fernsehen läuft.

    Cast

    Crew

    Reviews und Kommentare