Die tollen Charlots – Hilfe, mein Degen klemmt

    F 1974 (Les Charlots en folie: À nous quatre Cardinal!)
    Komödie (93 Min.)
    Die Diener der vier Musketiere Bazin (Jean Sarrus), Grimaud (Jean-Guy Fechner), Mousqueton (Gérard Filipelli) und Planchet (Gérard Rinaldi, v.l.n.r.) springen im Dienste der Königin für ihre Herren ein. – Bild: MDR/Studiocanal
    Die Diener der vier Musketiere Bazin (Jean Sarrus), Grimaud (Jean-Guy Fechner), Mousqueton (Gérard Filipelli) und Planchet (Gérard Rinaldi, v.l.n.r.) springen im Dienste der Königin für ihre Herren ein. – Bild: MDR/Studiocanal
    Milady de Winter und Kardinal Richelieu planen wieder einmal den Sturz der Königin von Frankreich. Nur die vier Musketiere können sie retten. Aber Milady setzt sie mit ihren weiblichen Reizen raffiniert außer Gefecht, so dass diese große Aufgabe wieder an den vier pfiffigen Dienern der Musketiere hängen bleibt. Paris um 1625. Da es Milady de Winter (Karin Petersen) und Kardinal Richelieu (Bernard Haller) – wie in der Komödie „Wir viere sind die Musketiere“ erzählt – nicht geschafft haben, Anna von Österreich (Catherine Jourdan), die Königin von Frankreich, zu kompromittieren, versuchen sie es mit einer neuen hinterhältigen Intrige: Sie flüstern Louis XIII. (Daniel Ceccaldi) ein, dass die Königin als Zeichen ihrer Liebe zum nächsten Ball das kostbare Diamantcollier tragen soll, das er ihr einst schenkte – wohlwissend, dass sie es ihrem einstigen Geliebten Herzog von Buckingham (Bernard Haller) verehrte. Die Königin ist zu Tode erschrocken, doch ihre falsche Zofe Bazin (Jean Sarrus), einer der Musketier-Diener, weiß guten Rat – die vier Musketiere werden wagemutig das begehrte Schmuckstück für sie aus London holen. Die Königin gibt „ihr“ einen Brief sowie den ihr einst von Buckingham geschenkten Ring mit. Das erfahren – auf welchen geheimen Wegen auch immer – Milady und Richelieu. Milady macht sich schnurstracks über Calais auf den Weg nach London. In Calais treffen wenig später auch die vier Musketiere mit ihren Dienern Planchet (Gérard Rinaldi), Mousqueton (Gérard Filipelli), Grimaud (Jean-Guy Fechner) und Bazin ein. Da eine Weiterreise erst am nächsten Tag möglich ist, frönen die Musketiere wie üblich dem Wein und wie üblich können sie einer schönen Frau nicht widerstehen, die sich ihnen in Gestalt der verkleideten sehr verführerischen Milady nähert. Nacheinander setzt sie sie in ihrem Zimmer alle außer Gefecht. So bleibt den Musketier-Dienern am nächsten Morgen nichts anderes übrig, als den ebenso wichtigen wie gefährlichen Auftrag selbst in Angriff zu nehmen. Im abenteuerlichen Wettlauf mit der überaus cleveren und kaltblütigen Milady de Winter riskieren sie Kopf und Kragen, um Ruhm und Ehre ihrer Königin und ihrer Herren zu retten. Von Abenteuerspezialist André Hunebelle frei nach Alexandre Dumas’ Musketier-Roman inszeniert, ist „Hilfe, mein Degen klemmt“ die ebenso vergnügliche, unterhaltsame und durch glänzende Schauspielerleistungen beeindruckende Fortsetzung von „Wir viere sind die Musketiere“. Die kauzigen, aber liebenswerten Diener der Musketiere werden von „Les Charlots“ gespielt, einer französischen Komikertruppe, die sich auch durch ihr artistisches Talent auszeichnet. Vorlage: Nach dem Roman „Les Trois Mousquetaires“ von Alexander Dumas d. Ä. Planchet: Gérard Rinaldi Mousqueton: Gérard Filipelli Bazin: Jean Sarrus Grimaud: Jean-Guy Fechner D’Artagnan: Jean Valmont Constance: Josephine Chaplin Pater Joseph: Paul Préboist Königin von Frankreich: Catherine Jourdan Richelieu/Buckingham: Bernard Haller Milady de Winter: Karin Petersen Graf Rochefort: Jacques Seiler König von Frankreich: Daniel Ceccaldi (Text: mdr)
    1. Sendetermine
    2. Cast
    3. Crew
    4. Reviews/Kommentare

    Sendetermine

      So 11.08.2019
    10:15–11:50
    10:15–MDR
      So 08.07.2018
    10:15–11:50
    10:15–MDR
      So 24.07.2016
    10:15–11:50
    10:15–MDR
      So 28.12.2014
    14:25–16:00
    14:25–MDR
      Sa 09.07.2011
    05:00–06:40
    05:00–kabel eins classics
      Di 28.06.2011
    04:55–06:35
    04:55–kabel eins classics
      So 05.06.2011
    08:50–10:30
    08:50–kabel eins classics
      Mi 18.05.2011
    18:35–20:15
    18:35–kabel eins classics
      So 01.05.2011
    07:40–09:20
    07:40–kabel eins classics
      Mi 20.04.2011
    07:30–09:10
    07:30–kabel eins classics
      Mo 04.04.2011
    07:40–09:20
    07:40–kabel eins classics
      So 20.02.2011
    04:30–06:05
    04:30–kabel eins classics
      So 30.01.2011
    09:20–10:55
    09:20–kabel eins classics
      Sa 01.01.2011
    08:35–10:15
    08:35–kabel eins classics
      Sa 20.02.2010
    06:50–08:30
    06:50–kabel eins classics
      Mi 27.01.2010
    09:05–10:40
    09:05–kabel eins classics
      Mo 14.07.2008
    06:50–08:25
    06:50–kabel eins classics
      Mi 26.03.2008
    08:05–09:45
    08:05–kabel eins classics
      Mi 12.03.2008
    09:35–11:15
    09:35–kabel eins classics
      Sa 23.02.2008
    10:10–11:50
    10:10–kabel eins classics
      Sa 09.02.2008
    07:00–08:35
    07:00–kabel eins classics
      Mi 23.01.2008
    07:10–08:50
    07:10–kabel eins classics
      Mi 09.01.2008
    07:35–09:00
    07:35–kabel eins classics
      Mo 29.10.2007
    03:05–04:40
    03:05–kabel eins
      Sa 20.01.2007
    04:05–05:40
    04:05–kabel eins
      Di 22.08.2006
    07:30–09:05
    07:30–kabel eins classics
      Fr 11.08.2006
    09:35–11:10
    09:35–kabel eins classics
      Do 27.07.2006
    11:00–12:35
    11:00–kabel eins classics
      Do 13.07.2006
    07:55–09:30
    07:55–kabel eins classics
      Mo 26.06.2006
    07:50–09:25
    07:50–kabel eins classics
      So 25.06.2006
    14:05–15:45
    14:05–kabel eins classics
      Mo 22.08.2005
    08:20–10:15
    08:20–kabel eins
      Sa 07.08.2004
    11:25–13:20
    11:25–kabel eins
      Sa 08.11.2003
    13:30–15:20
    13:30–kabel eins

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Die tollen Charlots – Hilfe, mein Degen klemmt im Fernsehen läuft.

    Cast

    Crew

    Reviews und Kommentare

      Transparenzhinweis

      * Für so gekennzeichnete Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Affiliate-Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.