Die Sekretärin des Weihnachtsmanns

    F/D 1999
    Spielfilm (89 Min.)
    Die Sekretärin des Weihnachtsmanns – Bild: SWR
    Die Sekretärin des Weihnachtsmanns – Bild: SWR
    Marlene hat vor Kurzem ihre kranke Mutter verloren, die sie zehn Jahre lang gepflegt hat. Daneben betrieb sie in Colmar einen Bonbonladen, wo sie besonders ihre kleinen Kunden ins Herz geschlossen hatte. In diesem Jahr arbeitet Marlene zum ersten Mal für die Stelle, bei der alle Briefe landen, die Kinder an den Weihnachtsmann schreiben. Darunter ist auch ein Brief der kleinen Céline, die bei einem Autounfall ihre Mutter verloren hat und selber mit gebrochenen Beinen ins Krankenhaus kam. Dort bemüht man sich sehr um sie, aber die Kleine sperrt sich gegen die Behandlung, weil sie fürchtet, in ein Heim zu müssen, wenn sie wieder richtig gehen kann. Céline wünscht sich in ihrem Brief an den Weihnachtsmann, dass ihr Vater kommt und sie zu sich nimmt. Als Marlene sie daraufhin mit einem Geschenk im Krankenhaus besucht, erfährt sie bestürzt, dass der Vater des Mädchens unbekannt ist. Weil sie spürt, wie sehr Céline auf die Hilfe des Weihnachtsmanns hofft, gibt sie sich als dessen Sekretärin aus und hat auch eine Erklärung dafür, warum Célines Papa noch nicht kommt: Die Rentiere des Weihnachtsmanns, die ihn im Schlitten bringen sollten, streiken gegenwärtig. Um noch einen Weihnachtswunsch zu erfüllen, sucht Marlene kurz darauf mit einem selbst gebastelten Elefanten Sébastian auf. Der vermeintliche kleine Junge entpuppt sich als arbeitsloser Uhrmacher, der zwar ein wenig verbittert, aber sonst sehr nett ist. Er hilft ihr, den Elefanten ins Krankenhaus zu schaffen, wo ein kleiner Junge glücklich über das unerwartete Geschenk ist. Céline wiederum ist inzwischen ganz sicher, dass ihr Vater sie Weihnachten abholen wird. Und die gutmütige Marlene bringt es einfach nicht übers Herz, das Vertrauen des kleinen Mädchens zu enttäuschen und macht sich zusammen mit Sébastian daran, einen Vater für Céline zu finden. Das ist aber viel leichter gesagt als getan. Céline Thylda Bares als Gast: Birgit Doll (Text: mdr)
    1. Sendetermine
    2. Cast
    3. Crew
    4. Reviews/Kommentare

    Sendetermine

      So 24.12.2017
    08:25–09:55
    08:25–hr-Fernsehen
      Sa 23.12.2017
    21:40–23:10
    21:40–hr-Fernsehen
      So 10.12.2017
    02:15–03:45
    02:15–SWR Fernsehen
      Sa 09.12.2017
    21:50–23:20
    21:50–SWR Fernsehen
      Sa 17.12.2016
    23:30–01:00
    23:30–BR Fernsehen
      Sa 10.12.2016
    00:30–02:00
    00:30–MDR
      Do 07.01.2016
    12:30–14:00
    12:30–MDR
      Mi 24.12.2014
    13:30–15:00
    13:30–Bayerisches Fernsehen
      Do 22.12.2011
    13:30–15:00
    13:30–Bayerisches Fernsehen
      Sa 19.12.2009
    22:05–23:35
    22:05–rbb
      Mo 22.12.2008
    14:30–16:00
    14:30–Bayerisches Fernsehen
      Sa 23.12.2006
    23:40–01:10
    23:40–WDR
      Mi 13.12.2006
    23:00–00:30
    23:00–hr-Fernsehen
      Fr 24.12.2004
    00:15–01:45
    00:15–WDR
      Mi 24.12.2003
    13:45–15:15
    13:45–einsfestival
      Di 23.12.2003
    22:15–23:45
    22:15–Bayerisches Fernsehen
      Mo 22.12.2003
    23:15–00:45
    23:15–einsfestival
      Mo 22.12.2003
    12:15–13:45
    12:15–einsfestival
      Mo 22.12.2003
    04:15–05:45
    04:15–einsfestival
      So 21.12.2003
    20:15–21:45
    20:15–einsfestival
      Sa 20.12.2003
    20:15–21:45
    20:15–Hessen Fernsehen
      So 22.12.2002
    22:00–23:30
    22:00–MDR
      Do 13.12.2001
    23:00–00:30
    23:00–Das Erste
      So 24.12.2000
    20:15–21:45
    20:15–Hessen Fernsehen
      Mi 22.12.1999
    20:15–21:45
    20:15–Das Erste

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Die Sekretärin des Weihnachtsmanns im Fernsehen läuft.

    Cast

    Crew

    Reviews und Kommentare