Die letzten Mieter

    USA / D 2005 (The Tenants)
    Psychodrama / Drama (90 Min.)
    Harry (Dylan McDermott, re.) will sich von seinem Vermieter Levenspiel (Seymour Cassell) nicht aus seiner Wohnung vertreiben lassen. – Bild: ZDF und ARD Degeto
    Harry (Dylan McDermott, re.) will sich von seinem Vermieter Levenspiel (Seymour Cassell) nicht aus seiner Wohnung vertreiben lassen.

    New York, 1972: Der jüdische Autor Harry lebt als letzter Mieter in einem maroden Apartmentgebäude – bis er entdeckt, dass sich der obdachlose Afroamerikaner Willie eingenistet hat. Sehr zum Leidwesen seines Vermieters weigert sich Harry vor Beendigung seines neusten Buches auszuziehen. Stoisch lehnt er jedes Angebot ab. Willie ist ebenfalls Schriftsteller, jedoch ohne Verleger. Er bittet den erfolgreicheren Harry um eine ehrliche Beurteilung. Doch als dieser neben jeder Menge Lob auch konstruktive Kritik an dem Roman äußert, reagiert Willie überaus aggressiv. Er fühlt sich von Harrys Worten rassistisch angegriffen und reagiert seinerseits mit rassistischen Beleidigungen gegen seinen jüdischen, weißen Nachbarn. Der intellektuelle, bürgerlich geprägte Harry versucht, gelassen zu bleiben – und ist umso erstaunter, als Willie kurz darauf sogar erneut seinen schriftstellerischen Rat sucht. Es scheint sich sogar eine seltsame Freundschaft anzubahnen. Aber es dauert nicht lange, bis die Rivalität wieder aufbricht und neue, immer heftigere Spannungen zwischen den beiden ungleichen Männern auftreten. Als Harry sich auch noch in Willies weiße, jüdische Freundin Irene verliebt, beginnt die Situation außer Kontrolle zu geraten. „Die letzten Mieter“ ist ein eindringlich inszeniertes Drama über die eskalierende Rivalität zweier Schriftsteller, basierend auf einem Roman des Pulitzer-Preisträgers Bernard Malamud aus dem Jahr 1971. Nicht zuletzt dank hervorragender Hauptdarsteller macht der atmosphärische Film deutlich, dass sein zentrales Thema nichts an Aktualität verloren hat: Die rassistischen Vorurteile und irrationalen Ängste, die speziell zwischen Afroamerikanern und jüdischen weißen Amerikanern herrschen, sind im heutigen Amerika so präsent wie vor 35 Jahren. In den Hauptrollen liefern Dylan McDermott („The Practice“) und Snoop Dogg („Bad Boys II“) wahre Glanzleistungen. In weiteren Rollen sind Rose Byrn („28 Weeks Later“) und Seymour Cassell („Life Aquatic“) zu sehen. (Text: 3sat)

    DVD & Blu-ray

    Sendetermine

    Mi 24.06.2015
    04:30–06:00
    04:30–
    Mi 30.07.2014
    04:20–05:50
    04:20–
    Do 17.10.2013
    01:55–03:25
    01:55–
    Mo 01.12.2008
    00:50–02:20
    00:50–

    Cast & Crew

    Reviews & Kommentare

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      TV Wunschliste informiert Sie kostenlos, wenn Die letzten Mieter im Fernsehen läuft.