Die Glasbläserin

    D 2016
    Historie / Drama (88 Min.)
    Johanna (Luise Heyer, l.) immer Zeit, den dort angestellten Kindern Zuwendung zu schenken. Gemeinsam mit Marianne (Johanna Bittenbinder, M.) kümmert sie sich um den kleinen Juri (Adam Richard Grimm, r.).

    Thüringer Wald, Weihnachten 1890: Nach dem plötzlichen Tod des Vaters stehen Marie und Johanna Steinmann vor dem Nichts. Marie, die Jüngere, möchte dessen Glasbläserwerkstatt gerne übernehmen und könnte das auch, doch die Zunftordnung lässt es nicht zu. So sind die Schwestern gezwungen, sich mit schlecht entlohnten Hilfsarbeiten über Wasser zu halten: Johanna als Gehilfin des Glashändlers Friedhelm Strobel, Marie als Glasmalerin bei Wilhelm Heimer. Doch es sind harte Zeiten für Frauen: Ihre finanzielle Not zwingt Marie dazu, in eine Ehe mit Heimers Sohn Thomas einzuwilligen. Dieser entpuppt sich jedoch bald als brutaler Schläger. Heimer nutzt Maries künstlerisches Talent aus, Strobel bedrängt Johanna sexuell. In ihrer Not wachsen die Schwestern enger zusammen, bis sie beschließen, ihr Schicksal selbst in die Hand zu nehmen. Sie widersetzen sich den Traditionen des Dorfs, indem sie die Glasbläserwerkstatt ihres Vaters auf eigene Faust neu eröffnen. Mit der Zeit werden sie immer mutiger und errichten schließlich einen Betrieb für die von Glasbläserin Marie angefertigten Objekte. Selbstbewusst stellen sie sich der männlichen Konkurrenz und erwecken mit ihren Glasarbeiten bald das Interesse eines charismatischen Händlers aus Amerika, der zudem noch ein Auge auf die hübsche Marie geworfen hat. Auf ihrem gemeinsamen emanzipatorischen Weg in Richtung Selbstbestimmung überwinden beide große Hürden, erleben schwesterlichen Zusammenhalt – und erfinden ganz nebenbei die Weihnachtskugel… (Text: arte)

    • Deutsche TV-Premiere
      09.12.2016
      arte

    DVD & Blu-ray

    Streams & Mediatheken

    Sendetermine

      Di 06.04.2021
    06:05–07:40
    06:05–
      So 14.03.2021
    15:30–17:05
    15:30–
      So 14.03.2021
    02:20–03:50
    02:20–
      Sa 06.03.2021
    21:45–23:20
    21:45–
      Sa 30.01.2021
    23:20–00:50
    23:20–
      Di 19.01.2021
    06:00–07:35
    06:00–
      Mi 06.01.2021
    11:35–13:10
    11:35–
      Fr 25.12.2020
    20:10–21:40
    20:10–
      Fr 25.12.2020
    16:20–17:55
    16:20–
      So 13.12.2020
    23:35–01:05
    23:35–
      So 29.11.2020
    14:05–15:35
    14:05–
      So 29.11.2020
    02:15–03:45
    02:15–
      Sa 21.11.2020
    20:15–21:45
    20:15–
      Do 08.10.2020
    23:20–00:50
    23:20–
      Sa 05.09.2020
    23:20–00:55
    23:20–
      Mo 27.07.2020
    16:10–17:45
    16:10–
      Do 16.07.2020
    11:35–13:05
    11:35–
      Sa 04.07.2020
    06:05–07:40
    06:05–
      Fr 12.06.2020
    14:40–16:15
    14:40–
      Fr 12.06.2020
    01:35–03:05
    01:35–
      Do 04.06.2020
    21:45–23:20
    21:45–
      So 08.03.2020
    17:00–18:35
    17:00–
      Mi 05.02.2020
    11:35–13:05
    11:35–
      Mo 27.01.2020
    17:50–19:20
    17:50–
      So 19.01.2020
    06:50–08:25
    06:50–
      Fr 10.01.2020
    16:15–17:50
    16:15–
      So 29.12.2019
    13:10–14:45
    13:10–
      So 29.12.2019
    00:50–02:20
    00:50–
      Do 26.12.2019
    21:45–23:15
    21:45–
      Sa 21.12.2019
    20:15–21:45
    20:15–
      Fr 13.12.2019
    20:15–21:45
    20:15–
      Mo 10.06.2019
    14:05–15:40
    14:05–
      So 27.01.2019
    17:00–18:35
    17:00–
      Do 17.01.2019
    08:10–09:45
    08:10–
      Fr 11.01.2019
    06:10–07:40
    06:10–
      Di 01.01.2019
    12:30–14:00
    12:30–
      Mi 26.12.2018
    13:35–15:05
    13:35–
      Mo 24.12.2018
    20:15–21:45
    20:15–
      Di 26.06.2018
    15:35–17:05
    15:35–
      Do 21.06.2018
    09:30–11:05
    09:30–
      So 17.06.2018
    17:10–18:40
    17:10–
      Mo 04.06.2018
    07:55–09:25
    07:55–
      Mo 21.05.2018
    12:20–13:50
    12:20–
      Mo 21.05.2018
    00:50–02:20
    00:50–
      So 20.05.2018
    20:15–21:45
    20:15–
      So 24.12.2017
    09:50–11:20
    09:50–
      Fr 22.12.2017
    20:15–21:45
    20:15–
      Mo 26.12.2016
    15:30–17:00
    15:30–
      Mo 12.12.2016
    20:15–21:45
    20:15–
      Fr 09.12.2016
    20:15–21:45
    20:15–

    Cast & Crew

    Reviews & Kommentare