Die ALDI-Entführung

    D 2020 (45 Min.)
    • Dokumentation
    Theo Albrecht musste Briefe für die Täter schreiben. (Spielszene) – Bild: WDR
    Theo Albrecht musste Briefe für die Täter schreiben. (Spielszene)

    Es ist bis heute einer der spektakulärsten Entführungsfälle in der Geschichte der Bundesrepublik. Am 29. November 1971 wurde der Essener Aldi-Mitbegründer Theo Albrecht entführt. Über mehrere Wochen hielt das ganze Ruhrgebiet den Atem an. Gegen sieben Millionen Mark Lösegeld wurde der Multimillionär schließlich nach 17 Tagen freigelassen. Bis heute ist die Hälfte des Geldes verschwunden. Der Film zeichnet die Tage der Entführung nach. (Text: Phoenix)

    Deutsche TV-Premiere13.09.2020Phoenix

    Streaming & Mediatheken

    Sendetermine

    Di 23.08.2022
    23:00–23:45
    23:00–
    Sa 11.06.2022
    11:30–12:15
    11:30–
    Mi 08.06.2022
    04:30–05:15
    04:30–
    Di 07.06.2022
    04:30–05:15
    04:30–
    So 21.11.2021
    11:50–12:35
    11:50–
    Fr 19.11.2021
    20:15–21:00
    20:15–
    So 08.11.2020
    09:50–10:35
    09:50–
    Fr 06.11.2020
    20:15–21:00
    20:15–
    Do 17.09.2020
    03:00–03:45
    03:00–
    Mo 14.09.2020
    19:15–20:00
    19:15–
    Mo 14.09.2020
    06:45–07:30
    06:45–
    So 13.09.2020
    21:00–21:45
    21:00–

    Cast & Crew

    Reviews & Kommentare

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn Die ALDI-Entführung online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.