Die Akte „USA gegen John Lennon“

    USA 2006 (The U.S. vs. John Lennon)
    Dokumentation (99 Min.)
    Friedensaktivisten stehen in Illinois der National Guard gegenüber (29. August 1968). Zuvor war es zu gewalttätigen Auseinandersetzungen gekommen. – Bild: BR/Telepool/STF
    Friedensaktivisten stehen in Illinois der National Guard gegenüber (29. August 1968). Zuvor war es zu gewalttätigen Auseinandersetzungen gekommen. – Bild: BR/Telepool/STF
    David Leaf und John Scheinfeld, beide renommierte Dokumentarfilmer und Musikkenner, konzentrieren sich auf die „politischen Jahre“ Lennons Ende der 60er und Anfang der 70er, in denen er sich zusammen mit seiner großen Liebe Yoko Ono für die Friedensbewegung und gegen den Vietnamkrieg engagiert – mit Protesthymnen wie „Give Peace a Chance“, Happenings wie den „Bed-ins“ in Amsterdam und Montreal und als Sänger auf politischen Demonstrationen. Die Reaktion der Nixon-Regierung auf den widerspenstigen Ausländer und seinen wachsenden Einfluss auf die Öffentlichkeit kommt bald: Lennon wird vom FBI observiert, sein Telefon abgehört. Als sich er sich auch mit radikalen politischen Aktivisten wie Jerry Rubin, Abbie Hoffman und dem Black Panther Bobby Seale solidarisiert, entscheidet die Regierung, Lennon solle „neutralisiert“ werden und leitet seine Ausweisung als „unerwünschter Ausländer“ ein. Doch der Künstler und seine Anwälte wehren sich mit allen Mitteln. Es soll fast viereinhalb Jahre dauern – bis nach der Watergate-Affäre und Nixons Rücktritt – bis Lennon den Kampf für sich entscheidet und am Tag der Geburt seines zweiten Sohnes Sean den Prozess gewinnt. Der glückliche Vater erhält bald darauf seine „Green Card“ und widmet sich nun vor allem seiner Familie. Doch nur wenige Jahre später, am 8. Dezember 1980, erschüttert die Nachricht von Lennons Tod die Weltöffentlichkeit. Ein geistig verwirrter Fan hat den Künstler vor seinem Haus erschossen. Unzählige Wegbegleiter Lennons und Zeitzeugen kommen in dem aufwändigen Dokumentarfilm zu Wort, Freunde wie Feinde, darunter ehemalige FBI-Ermittler, Politaktivisten wie Tariq Ali, Angela Davis und Ron Kovic, der ehemalige, 1972 Nixon unterlegene Präsidentschaftskandidat George McGovern, Journalisten wie Carl Bernstein und Walter Cronkite, Schriftsteller wie Noam Chomsky und Gore Vidal. Auch Lennon-Witwe Yoko Ono hat den Filmmachern ein ausführliches neues Interview gegeben. 40 Lennon-Stücke, die z.T. in Live- oder Instrumentalversionen zu hören sind – etwa Klassiker wie „Imagines“, „Give Peace a Chance“ und „The Ballad of John and Yoko“ – sind zu hören. Seltene Filme und Fotografien aus Lennons Nachlass sowie Archivaufnahmen runden den ebenso unterhaltsamen wie lehrreichen Ausflug in die bewegten 60er- und 70er-Jahre ab. (Text: BR Fernsehen)
    Deutsche TV-Premiere: 07.12.2010 Bayerisches Fernsehen
    Originalsprache: Englisch
    1. DVD und Blu-ray
    2. Streams
    3. Sendetermine
    4. Crew
    5. Cast
    6. Reviews/Kommentare

    DVD und Blu-ray

    Streams und Mediatheken

    Amazon Video deKaufen ab 3,99 €
    Amazon Video deLeihen ab 2,99 €
    Amazon Channels deAbo
    iTunes deKaufen ab 4,49 €
    iTunes deLeihen ab 3,99 €
    Google Play deLeihen ab 2,99 €

    Sendetermine

      Di 04.08.2015
    22:45–00:20
    22:45–Bayerisches Fernsehen
      Mo 30.03.2015
    04:35–06:15
    04:35–Spiegel Geschichte
      Fr 20.02.2015
    06:25–08:00
    06:25–Spiegel Geschichte
      Di 17.02.2015
    00:45–02:25
    00:45–Spiegel Geschichte
      Sa 20.12.2014
    15:25–17:00
    15:25–Spiegel Geschichte
      Sa 06.12.2014
    00:15–01:50
    00:15–ARD-alpha
      Fr 05.12.2014
    20:15–21:50
    20:15–ARD-alpha
      Fr 29.08.2014
    20:15–21:50
    20:15–Phoenix
      Mi 27.08.2014
    01:25–03:05
    01:25–Spiegel Geschichte
      Di 26.08.2014
    13:55–15:30
    13:55–Spiegel Geschichte
      So 13.04.2014
    15:30–17:05
    15:30–Spiegel Geschichte
      Fr 31.01.2014
    15:15–16:55
    15:15–Spiegel Geschichte
      Di 28.01.2014
    10:15–11:50
    10:15–Spiegel Geschichte
      So 26.01.2014
    20:15–21:55
    20:15–Spiegel Geschichte
      Mi 25.12.2013
    23:15–00:55
    23:15–Spiegel Geschichte
      Mo 02.09.2013
    23:35–01:15
    23:35–Spiegel Geschichte
      So 01.09.2013
    10:10–11:50
    10:10–Spiegel Geschichte
      Sa 31.08.2013
    20:15–21:50
    20:15–Spiegel Geschichte
      Di 23.07.2013
    22:45–00:20
    22:45–Bayerisches Fernsehen
      Mo 15.07.2013
    13:00–14:40
    13:00–Spiegel Geschichte
      So 14.07.2013
    15:30–17:10
    15:30–Spiegel Geschichte
      Mo 25.03.2013
    22:55–00:30
    22:55–Spiegel Geschichte
      Sa 23.03.2013
    20:15–21:50
    20:15–Spiegel Geschichte
      So 03.03.2013
    22:05–23:40
    22:05–BR-alpha
      Sa 29.12.2012
    07:25–09:05
    07:25–Spiegel Geschichte
      Sa 29.12.2012
    00:25–02:05
    00:25–Spiegel Geschichte
      Do 27.12.2012
    16:00–17:40
    16:00–Spiegel Geschichte
      Mi 26.12.2012
    20:15–21:55
    20:15–Spiegel Geschichte
      So 06.11.2011
    23:40–01:05
    23:40–MDR
      Fr 22.07.2011
    21:15–22:50
    21:15–Phoenix
      Mo 11.07.2011
    23:30–01:05
    23:30–SWR Fernsehen
      Di 01.03.2011
    23:45–01:20
    23:45–NDR
      Di 07.12.2010
    23:30–01:05
    23:30–Bayerisches Fernsehen

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Die Akte „USA gegen John Lennon“ im Fernsehen läuft.

    Crew

    Cast

    Reviews und Kommentare

      Transparenzhinweis

      * Für so gekennzeichnete Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Affiliate-Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.