Der Richter und der Mörder

    F 1975 (Le juge et l’assassin)
    Spielfilm (128 Min.)
    Der Richter und der Mörder – Bild: arte
    Der Richter und der Mörder – Bild: arte
    Frankreich, im Mai 1893: Unteroffizier Joseph Bouvier (Michel Galabru), ein verschrobener Sonderling, wird wegen seiner unkontrollierten Wutausbrüche aus der Armee verabschiedet. Als ihn obendrein seine Verlobte Louise (Cécile Vassort) verlassen will, schießt er im Affekt auf sie und richtet anschließend die Waffe gegen sich selbst. Doch Louise überlebt, und auch Bouviers Selbstmordversuch scheitert. Mit zwei Kugeln im Kopf wird er zunächst ins Hospital und anschließend in die Nervenheilanstalt eingewiesen. Knapp ein Jahr später entlässt der Arzt ihn im Glauben, Bouvier sei geheilt. Ein fataler Fehler, denn innerhalb einiger Monate, in denen Bouvier quer durch Frankreich vagabundiert, vergewaltigt und ermordet er zwölf junge Frauen und Männer. Gewissensbisse hat er nicht, wähnt er sich doch als „Werkzeug Gottes“. Niemand verdächtigt den verrückten Landstreicher – außer dem unbedeutenden, aber ehrgeizigen Provinzrichter Rousseau (Philippe Noiret), der ein Muster in der Mordserie erkennt. Mit Hilfe einer Phantomzeichnung, die er an 250 Staatsanwaltschaften schickt, gelingt es ihm schließlich, den Massenmörder zu verhaften und dessen Vertrauen zu erschleichen. Als Bouvier ein umfassendes Geständnis ablegt, erregt der Fall großes öffentliches Interesse. Fortschrittliche Ärzte plädieren dafür, Bouvier als Geisteskranken zu internieren. Doch davon will der fanatische Richter nichts wissen. In seinen Augen ist Bouvier ein Monster, und so setzt er alles daran, ihn als voll zurechnungsfähigen Mörder auf die Guillotine zu bringen. (Text: ARD)
    Originalsprache: Französisch
    1. DVD und Blu-ray
    2. Sendetermine
    3. Cast
    4. Crew
    5. Reviews/Kommentare

    DVD und Blu-ray

    Sendetermine

      Sa 08.06.2019
    05:00–07:05
    05:00–KinoweltTV
      Mi 25.04.2018
    00:30–02:35
    00:30–KinoweltTV
      Di 10.06.2014
    13:40–15:45
    13:40–arte
      Fr 06.06.2014
    13:50–15:50
    13:50–arte
      Mo 02.06.2014
    20:15–22:15
    20:15–arte
      Mi 11.12.2013
    07:10–09:15
    07:10–KinoweltTV
      Mo 02.12.2013
    13:20–15:25
    13:20–KinoweltTV
      So 01.12.2013
    05:05–07:10
    05:05–KinoweltTV
      Di 01.10.2013
    01:25–03:30
    01:25–KinoweltTV
      Mo 23.09.2013
    22:15–00:20
    22:15–KinoweltTV
      Di 17.09.2013
    07:40–09:45
    07:40–KinoweltTV
      Sa 07.09.2013
    11:35–13:40
    11:35–KinoweltTV
      Mi 17.07.2013
    20:15–22:20
    20:15–KinoweltTV
      Mo 06.05.2013
    09:00–11:05
    09:00–KinoweltTV
      Fr 26.04.2013
    11:30–13:35
    11:30–KinoweltTV
      Mo 18.02.2013
    20:15–22:20
    20:15–KinoweltTV
      Fr 08.02.2013
    16:25–18:30
    16:25–KinoweltTV
      Do 03.01.2013
    01:45–03:50
    01:45–KinoweltTV
      Do 13.12.2012
    07:25–09:30
    07:25–KinoweltTV
      Mo 03.12.2012
    10:45–12:50
    10:45–KinoweltTV
      Di 16.10.2012
    07:20–09:25
    07:20–KinoweltTV
      Sa 06.10.2012
    10:45–12:50
    10:45–KinoweltTV
      Sa 25.08.2012
    05:20–07:25
    05:20–KinoweltTV
      Sa 18.08.2012
    14:40–16:45
    14:40–KinoweltTV
      Do 16.08.2012
    12:55–15:00
    12:55–KinoweltTV
      So 29.07.2012
    06:15–08:20
    06:15–KinoweltTV
      Mo 23.07.2012
    14:40–16:45
    14:40–KinoweltTV
      Sa 07.07.2012
    10:50–12:55
    10:50–KinoweltTV
      Sa 02.06.2012
    06:10–08:15
    06:10–KinoweltTV
      Di 22.05.2012
    15:00–17:05
    15:00–KinoweltTV
      Mo 19.03.2012
    16:15–18:20
    16:15–KinoweltTV
      Mi 04.01.2012
    04:35–06:55
    04:35–KinoweltTV
      Di 27.12.2011
    14:30–16:35
    14:30–KinoweltTV
      Fr 11.11.2011
    01:25–03:30
    01:25–KinoweltTV
      Mi 28.09.2011
    12:45–14:50
    12:45–KinoweltTV
      Do 15.09.2011
    00:30–02:35
    00:30–KinoweltTV
      Mi 07.09.2011
    22:20–00:25
    22:20–KinoweltTV
      Fr 05.08.2011
    05:10–07:15
    05:10–KinoweltTV
      Mi 03.08.2011
    06:20–08:30
    06:20–KinoweltTV
      Do 28.07.2011
    14:40–16:45
    14:40–KinoweltTV
      Do 14.04.2011
    03:10–05:20
    03:10–ServusTV
      Mi 13.04.2011
    22:55–01:10
    22:55–ServusTV
      Mi 23.03.2011
    03:30–05:35
    03:30–KinoweltTV
      Do 06.01.2011
    10:00–12:05
    10:00–KinoweltTV
      Do 23.12.2010
    04:00–06:15
    04:00–3sat
      Di 30.11.2010
    23:30–01:30
    23:30–hr-Fernsehen
      Mi 06.10.2010
    22:40–00:40
    22:40–rbb
      Di 28.09.2010
    00:50–02:50
    00:50–Das Erste
      Di 13.07.2010
    10:35–12:45
    10:35–KinoweltTV
      Mo 12.07.2010
    20:15–22:25
    20:15–KinoweltTV
      So 23.05.2010
    00:45–02:45
    00:45–arte
      Mo 03.05.2010
    20:15–22:15
    20:15–arte
      Fr 23.01.2009
    01:05–03:05
    01:05–Das Erste
      Mi 05.09.2007
    01:10–03:15
    01:10–NDR
      Di 12.09.2006
    23:30–01:30
    23:30–rbb
      So 01.05.2005
    02:20–04:20
    02:20–MDR
      So 20.03.2005
    23:05–01:05
    23:05–Südwest Fernsehen
      Di 24.02.2004
    01:30–03:30
    01:30–Das Erste
      Di 14.07.1998
    22:25–00:30
    22:25–3sat
      Do 25.06.1998
    20:00–22:00
    20:00–TV5 Monde (OF)

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Der Richter und der Mörder im Fernsehen läuft.

    Cast

    Crew

    Reviews und Kommentare