Der Geist und die Dunkelheit

    USA 1996 (The Ghost and the Darkness, 109 Min.)
    • Abenteuer
    Der erfahrene Jäger Remington (Michael Douglas, vorne) soll die Löwen zur Strecke bringen. – Bild: ARD Degeto/​Splendid
    Der erfahrene Jäger Remington (Michael Douglas, vorne) soll die Löwen zur Strecke bringen.

    Val Kilmer und Michael Douglas machen sich in dem düsteren Abenteuerfilm von Regisseur Stephen Hopkins auf eine gefährliche Löwenjagd. Die Geschichte beruht auf einer wahren Begebenheit: Afrika, 1898. Der junge Architekt John Patterson nimmt den Auftrag an, für eine britische Eisenbahngesellschaft eine Brücke über den Fluss Tsavo im heutigen Uganda zu bauen. Die Arbeiten finden ein jedoch ein schreckliches Ende, als ein Duo mörderischer Löwen einen Menschen nach dem anderen reißt. Afrika, 1898. Der junge Architekt John Patterson nimmt den Auftrag an, für eine britische Eisenbahngesellschaft eine Brücke über den Fluss Tsavo im heutigen Uganda zu bauen. Im Wettlauf mit den anderen Kolonialmächten stehen die Briten bei dem Projekt unter Zeitdruck: In fünf Monaten muss alles fertig sein.
    Vor Ort merkt der ehrgeizige Patterson, dass es nicht nur auf seine Kompetenz als Planer ankommt. Als ein Arbeiter von einem Löwen angefallen wird, macht er sich auf die Jagd und erlegt das Tier. Sein Ruhm währt jedoch nur kurz, denn schon bald kommt es zu weiteren Zwischenfällen. Zwei Löwen suchen nachts regelmäßig das Lager heim und richten dabei jedes Mal ein Blutbad an. Um die „Menschenfresser“ zu stoppen, heuert Pattersons Auftraggeber Beaumont einen Profi an. Als auch der sagenumwobene Jäger Remington weitere Opfer durch die Angriffe der Raubkatzen nicht verhindern kann, fliehen die Arbeiter. Um das Bauprojekt zu retten, machen sich Patterson und Remington auf die Suche nach den Löwen, die von den Einheimischen inzwischen ehrfürchtig „der Geist“ und „die Dunkelheit“ genannt werden. Sie folgen ihrer Spur in die Berge.
    Dort machen sie eine schauerliche Entdeckung. Auf eine gefährliche Löwenjagd begeben sich die Hollywoodstars Val Kilmer („The Doors“, „Heat“) und Michael Douglas („Wall Street“, „The Game“) in dem düsteren Abenteuerfilm „Der Geist und die Dunkelheit“, den Douglas auch produzierte. Die albtraumhafte Geschichte beruht auf einer wahren Begebenheit, die Wissenschaftler erst über hundert Jahre später vollständig aufklären konnten: Tatsächlich töteten die beiden „Löwen von Tsavo“, die heute ausgestopft im Field Museum of Natural History in Chicago zu sehen sind, mehr als 30 Menschen.
    Die grandiose Bildgestaltung von Oscarpreisträger Vilmos Zsigmond (Oscar für „Unheimliche Begegnung der dritten Art“) und die Filmmusik des ebenfalls mit einem Oscar ausgezeichneten Jerry Goldsmith (Oscar für „Das Omen“), lassen die amerikanische Kinoproduktion zu einem Genuss werden. (Text: BR Fernsehen)

    Deutscher Kinostart16.01.1997

    Originalsprache: Englisch

    DVD & Blu-ray

    Streaming & Mediatheken

    Sendetermine

    Mo 08.08.2022
    18:20–20:15
    18:20–
    Mo 08.08.2022
    00:45–02:35
    00:45–
    Di 02.08.2022
    23:00–00:55
    23:00–
    Sa 30.07.2022
    00:10–01:50
    00:10–
    Mo 18.07.2022
    08:15–10:10
    08:15–
    Mo 13.06.2022
    03:05–04:55
    03:05–
    Fr 10.06.2022
    06:00–07:45
    06:00–
    Di 07.06.2022
    09:10–11:05
    09:10–
    Sa 21.05.2022
    15:10–17:00
    15:10–
    Sa 21.05.2022
    02:05–03:50
    02:05–
    Do 19.05.2022
    13:25–15:20
    13:25–
    Di 12.04.2022
    02:40–04:25
    02:40–
    Sa 09.04.2022
    23:50–01:35
    23:50–
    Sa 09.04.2022
    20:15–22:00
    20:15–
    So 03.04.2022
    23:40–01:20
    23:40–
    Do 10.03.2022
    09:30–11:25
    09:30–
    Sa 05.03.2022
    07:50–09:40
    07:50–
    Mo 29.11.2021
    12:40–14:35
    12:40–
    Do 21.10.2021
    06:00–07:50
    06:00–
    Di 21.09.2021
    01:45–03:25
    01:45–
    Mo 20.09.2021
    22:35–00:15
    22:35–
    Fr 20.08.2021
    22:25–00:05
    22:25–
    Fr 06.08.2021
    22:50–00:30
    22:50–
    So 20.06.2021
    01:55–03:35
    01:55–
    Fr 30.04.2021
    10:55–12:45
    10:55–
    Di 27.04.2021
    04:10–06:00
    04:10–
    So 25.04.2021
    18:20–20:15
    18:20–
    Mo 07.09.2020
    12:40–14:35
    12:40–
    Do 03.09.2020
    18:20–20:15
    18:20–
    Mi 02.09.2020
    20:15–22:05
    20:15–
    Sa 01.08.2020
    00:40–02:15
    00:40–
    Sa 21.03.2020
    23:45–01:25
    23:45–
    So 22.09.2019
    00:45–02:25
    00:45–
    Sa 21.09.2019
    00:00–01:40
    00:00–
    So 21.07.2019
    00:55–02:35
    00:55–
    Mi 27.02.2019
    01:35–03:15
    01:35–
    Di 26.02.2019
    22:10–00:05
    22:10–
    Mi 18.04.2018
    03:10–04:50
    03:10–
    Di 17.04.2018
    22:50–00:35
    22:50–
    Mo 25.12.2017
    03:00–04:40
    03:00–
    Mo 25.12.2017
    02:10–03:45
    02:10–
    So 24.12.2017
    20:15–22:10
    20:15–
    Sa 26.08.2017
    01:50–03:25
    01:50–
    Fr 25.08.2017
    22:15–00:10
    22:15–
    Sa 14.01.2012
    17:35–19:25
    17:35–
    Fr 13.01.2012
    12:25–14:15
    12:25–
    So 08.01.2012
    00:00–01:40
    00:00–
    Sa 07.01.2012
    20:15–22:00
    20:15–
    Di 03.01.2012
    12:30–14:20
    12:30–
    Mo 02.01.2012
    22:40–00:30
    22:40–
    Sa 01.10.2011
    14:00–16:10
    14:00–
    Di 30.08.2011
    18:20–20:05
    18:20–
    Mo 29.08.2011
    22:50–00:40
    22:50–
    Mo 15.08.2011
    12:25–14:10
    12:25–
    So 08.05.2011
    16:15–18:05
    16:15–
    Di 26.04.2011
    04:30–06:05
    04:30–
    Mo 25.04.2011
    17:45–20:00
    17:45–
    Sa 09.04.2011
    17:20–19:10
    17:20–
    Sa 25.12.2010
    13:05–15:05
    13:05–
    Mi 22.12.2010
    01:15–03:05
    01:15–
    Di 21.12.2010
    20:15–22:25
    20:15–
    So 17.10.2010
    16:00–17:50
    16:00–
    Fr 10.09.2010
    23:25–01:25
    23:25–
    Fr 10.09.2010
    20:15–22:25
    20:15–
    Di 30.03.2010
    11:10–13:00
    11:10–
    Sa 31.10.2009
    04:35–06:25
    04:35–
    So 25.10.2009
    10:05–11:55
    10:05–
    Fr 23.10.2009
    02:00–04:25
    02:00–
    Do 22.10.2009
    12:55–14:45
    12:55–
    So 18.10.2009
    10:45–12:35
    10:45–
    Sa 17.10.2009
    22:50–00:40
    22:50–
    Mi 14.10.2009
    12:05–13:55
    12:05–
    Mi 07.10.2009
    03:55–05:45
    03:55–
    Di 06.10.2009
    18:25–20:15
    18:25–
    Fr 02.10.2009
    09:15–11:05
    09:15–
    Mi 30.09.2009
    14:35–16:25
    14:35–
    So 27.09.2009
    09:40–11:30
    09:40–
    Fr 28.08.2009
    16:55–18:45
    16:55–
    Mo 17.08.2009
    08:15–10:10
    08:15–
    Sa 15.08.2009
    18:25–20:15
    18:25–
    Mi 05.08.2009
    15:15–17:05
    15:15–
    Mi 05.08.2009
    01:30–03:25
    01:30–
    So 26.07.2009
    11:35–13:25
    11:35–
    So 12.07.2009
    16:40–18:30
    16:40–
    Di 07.07.2009
    14:55–16:45
    14:55–
    So 05.07.2009
    16:15–18:10
    16:15–
    Fr 03.07.2009
    20:15–22:10
    20:15–
    Mo 22.06.2009
    10:30–12:20
    10:30–
    So 21.06.2009
    21:40–23:30
    21:40–
    Fr 12.06.2009
    09:50–11:40
    09:50–
    Do 11.06.2009
    20:15–22:05
    20:15–
    Do 21.05.2009
    03:20–05:10
    03:20–
    Mi 20.05.2009
    23:05–01:00
    23:05–
    So 26.04.2009
    16:25–18:20
    16:25–
    Mi 15.04.2009
    01:50–03:30
    01:50–
    Sa 11.04.2009
    00:35–02:15
    00:35–
    Mo 12.05.2008
    03:00–04:45
    03:00–
    So 11.05.2008
    16:00–18:00
    16:00–
    So 03.12.2006
    17:15–19:10
    17:15–
    So 26.11.2006
    20:15–22:20
    20:15–
    Di 01.11.2005
    18:15–20:15
    18:15–
    Di 25.10.2005
    20:15–22:20
    20:15–
    Sa 13.08.2005
    11:30–13:20
    11:30– Premiere 6
    Sa 13.08.2005
    02:55–04:45
    02:55– Premiere 6
    Fr 05.08.2005
    06:15–08:05
    06:15– Premiere 6
    Do 04.08.2005
    18:20–20:15
    18:20– Premiere 6
    Mi 27.07.2005
    22:05–23:55
    22:05– Premiere 6
    Mo 18.07.2005
    06:15–08:05
    06:15– Premiere 6
    So 17.07.2005
    16:25–18:15
    16:25– Premiere 6
    Fr 08.07.2005
    06:45–08:35
    06:45– Premiere 6
    Do 07.07.2005
    16:50–18:45
    16:50– Premiere 6
    Mi 29.06.2005
    10:30–12:25
    10:30– Premiere 6
    Di 28.06.2005
    20:15–22:05
    20:15– Premiere 6
    Mo 25.04.2005
    15:40–17:30
    15:40–
    Mo 25.04.2005
    15:40–17:45
    15:40–
    Mo 18.04.2005
    22:15–00:05
    22:15–
    Mo 18.04.2005
    22:15–00:05
    22:15–
    Mi 13.04.2005
    15:40–17:30
    15:40–
    Mi 13.04.2005
    15:40–17:30
    15:40–
    Sa 09.10.2004
    13:10–15:05
    13:10–
    Fr 08.10.2004
    20:15–22:25
    20:15–
    Mo 04.10.2004
    03:00–04:40
    03:00–
    So 03.10.2004
    16:45–18:30
    16:45–
    So 14.12.2003
    08:10–10:05
    08:10–
    Sa 13.12.2003
    20:15–22:25
    20:15–
    Fr 20.06.2003
    01:50–03:30
    01:50–
    Mi 18.06.2003
    20:15–21:55
    20:15–
    Di 21.05.2002
    10:00–12:00
    10:00–
    Mo 20.05.2002
    20:15–22:25
    20:15–
    Mo 12.02.2001
    09:10–11:10
    09:10–
    Mo 12.02.2001
    02:20–04:00
    02:20–
    So 11.02.2001
    20:15–22:00
    20:15–
    So 11.02.2001
    20:15–22:20
    20:15–
    Mo 31.01.2000
    04:05–05:50
    04:05–
    So 30.01.2000
    20:15–22:00
    20:15–
    So 30.01.2000
    20:15–22:20
    20:15–

    Cast & Crew

    Reviews & Kommentare

    • am

      Sehr guter Film. Trotz 2 Stunden dauer ist der Film kurzweilig.

      Die Löwen hätten einen echten Oscar verdient gehabt.

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn Der Geist und die Dunkelheit online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.