Das Traumpaar

    D 2008
    Familienfilm/Komödie (90 Min.)
    NDR Fernsehen DAS TRAUMPAAR, am Samstag (27.06.15) um 15:15 Uhr.
Der Boutique-Besitzer Theo (Daniel Friedrich) macht der Apothekerin Anita (Susanne Uhlen) den Hof. – Bild: NDR/Degeto/Norbert Kuhröber
    NDR Fernsehen DAS TRAUMPAAR, am Samstag (27.06.15) um 15:15 Uhr. Der Boutique-Besitzer Theo (Daniel Friedrich) macht der Apothekerin Anita (Susanne Uhlen) den Hof. – Bild: NDR/Degeto/Norbert Kuhröber
    Günther und Erwin sind beste Freunde und zugleich Lieblingsfeinde: Seit nunmehr 30 Jahren liegen die beiden gewitzten älteren Herren miteinander im Clinch – natürlich wegen einer Frau. Als eines Tages die attraktive Apothekerin Anita in die Stadt zieht und beiden den Kopf verdreht, droht die alte Rivalität von Neuem. Derweil haben Günthers Tochter Paula und ihr Mann, Erwins Sohn Thomas, ernste Eheprobleme. Erwin und Günther greifen zu ungewöhnlichen Maßnahmen, um ihre Kinder wieder miteinander zu versöhnen. Günther (Wolfgang Winkler) und Erwin (Jaecki Schwarz), zwei lebenslustige ältere Herren, kennen sich schon seit ihrer Schulzeit. Die beiden sind zwar beste Freunde, zugleich aber auch innige Lieblingsfeinde. Seit nunmehr 30 Jahren liegen sie miteinander im Dauerclinch. Auslöser des uralten Zwistes war eine Frau, die Günther seinem Kumpel ausgespannt hatte. Mittlerweile ist Günther Witwer und Erwin zweimal geschieden. Dennoch lässt keiner von ihnen eine Gelegenheit aus, um den anderen zu piesacken. Kurz gesagt, kommen sie nicht gut miteinander aus, aber noch viel weniger ohneeinander. Und als besondere Ironie des Schicksals hat Günthers Tochter Paula (Tina Ruland) schon vor Jahren ausgerechnet Erwins Sohn Thomas (Timothy Peach) geheiratet. Als eines Tages die Apothekerin Anita (Susanne Uhlen) ins beschauliche Stendal zieht, scheint sich die Geschichte zu wiederholen, denn sowohl Erwin als auch Günther sind sofort Feuer und Flamme für die ebenso charmante wie attraktive Dame aus Berlin. Während die beiden Streithähne alles daransetzen, sich gegenseitig auszustechen, haben ihre Kinder ganz andere Sorgen: In der Ehe von Paula und Thomas kriselt es gewaltig, weil der Workaholic Thomas die romantischen Bedürfnisse seiner Frau einfach nicht zu verstehen scheint. Aber erst als Paula plant, ihren Gatten zu verlassen und mit ihrer Tochter Charlotte (Laura Borlein) nach Berlin zu ziehen, erkennen Erwin und Günther, dass sie schleunigst etwas unternehmen müssen. Mit List und Tücke hecken sie einen aberwitzigen Plan aus, um ihre Kinder wieder zur Vernunft zu bringen. Mit „Das Traumpaar“ hat Ulrich König eine überaus charmante Komödie für die ganze Familie inszeniert. Vor der idyllischen Kulisse Stendals erzählt der Film eine wendungsreiche Geschichte von Familie, Freundschaft und Vertrauen, von Liebe und Romantik. In den Hauptrollen sind Jaecki Schwarz und Wolfgang Winkler als cleveres Freundesduo zu sehen. Jaecki Schwarz wird am 26. Februar 70 Jahre alt, das MDR FERNSEHEN gratuliert mit „Das Traumpaar“. Der gebürtige Berliner bekommt schon während seines Schauspielstudiums an der „Hochschule für Film und Fernsehen“ in Potsdam-Babelsberg seine erste Hauptrolle. Als Soldat Gregor Hecker spielt er in Konrad Wolfs autobiografischem Film „Ich war neunzehn“ (1967) und wird damit schlagartig bekannt. Obwohl er in erster Linie Theater spielt – er ist allein 23 Jahre am „Berliner Ensemble“ engagiert – wirkt er zu DDR-Zeiten in rund 120 Filmen und Serien mit und gehört damit zu den meistbeschäftigten Schauspielern bei der DEFA und beim DFF. Nach der Wende setzt er seine Karriere erfolgreich fort. Er tritt in Serien wie „Liebling Kreuzberg“, „Für alle Fälle Stefanie“ oder „Praxis Bülowbogen“ auf. Und von 1996 bis 2012 ermittelt er mit manchmal unkonventionellen Mitteln als Hauptkommissar Herbert Schmücke in der Krimireihe „Polizeiruf 110“ des MDR. Daneben wirkt er in den letzten Jahren in zahlreichen Fernsehfilmen mit, ist bei Märchenverfilmungen gefragt und geht gemeinsam mit seinem Freund und Kollegen Wolfgang Winkler auf Lesetour. (Text: mdr)
    Deutsche TV-Premiere: 08.02.2009 rbb
    1. Streams
    2. Sendetermine
    3. Cast
    4. Crew
    5. Reviews/Kommentare

    Streams und Mediatheken

    Save.TVDiesen Film aufnehmen mit Save.TV – Ihre TV-Cloud.

    Sendetermine

    Fr 24.01.2020
    10:30–11:55
    10:30–rbb
    Do 23.01.2020
    14:30–16:00
    14:30–rbb
      So 24.11.2019
    11:30–13:00
    11:30–WDR
      Sa 04.05.2019
    14:30–16:00
    14:30–Das Erste
      So 04.03.2018
    05:55–07:25
    05:55–MDR
      Fr 02.03.2018
    12:30–14:00
    12:30–MDR
      Fr 23.02.2018
    12:50–14:20
    12:50–hr-Fernsehen
      Fr 16.02.2018
    10:45–12:15
    10:45–rbb
      Mi 09.11.2016
    13:05–14:30
    13:05–hr-Fernsehen
      So 12.06.2016
    01:15–02:45
    01:15–SWR Fernsehen
      Sa 28.05.2016
    08:15–09:45
    08:15–WDR
      Sa 23.04.2016
    10:30–12:00
    10:30–BR Fernsehen
      So 28.02.2016
    05:55–07:25
    05:55–MDR
      Fr 26.02.2016
    12:30–14:00
    12:30–MDR
      Do 07.01.2016
    07:05–08:30
    07:05–hr-Fernsehen
      Mi 06.01.2016
    13:40–15:10
    13:40–hr-Fernsehen
      Mo 28.12.2015
    12:15–13:45
    12:15–rbb
      So 28.06.2015
    00:45–02:30
    00:45–NDR
      Sa 27.06.2015
    15:15–16:45
    15:15–NDR
      Mi 25.03.2015
    09:15–10:45
    09:15–Das Erste
      Fr 30.01.2015
    13:40–15:10
    13:40–hr-Fernsehen
      Sa 17.01.2015
    14:00–15:30
    14:00–rbb
      Do 15.01.2015
    20:15–21:45
    20:15–rbb
      So 22.06.2014
    21:50–23:15
    21:50–SR
      So 22.06.2014
    21:47–23:15
    21:47–SWR Fernsehen (RP)
      So 22.06.2014
    21:47–23:15
    21:47–SWR Fernsehen
      So 13.04.2014
    12:30–14:00
    12:30–WDR
      Di 04.02.2014
    12:10–13:40
    12:10–hr-Fernsehen
      So 02.02.2014
    15:15–16:45
    15:15–hr-Fernsehen
      Mi 29.01.2014
    12:30–14:00
    12:30–MDR
      Do 23.01.2014
    23:35–01:05
    23:35–MDR
      Fr 18.10.2013
    13:30–15:00
    13:30–Bayerisches Fernsehen
      Do 17.10.2013
    20:15–21:45
    20:15–rbb
      Sa 20.04.2013
    13:30–15:00
    13:30–Das Erste
      Sa 04.02.2012
    12:50–14:15
    12:50–hr-Fernsehen
      Mi 28.12.2011
    13:30–15:00
    13:30–SWR Fernsehen
      Sa 17.09.2011
    15:30–17:00
    15:30–NDR
      Sa 26.02.2011
    23:00–00:30
    23:00–MDR
      So 04.07.2010
    14:00–15:30
    14:00–WDR
      Mo 08.03.2010
    21:00–22:25
    21:00–hr-Fernsehen
      Di 23.06.2009
    13:30–15:00
    13:30–SWR Fernsehen
      Mo 22.06.2009
    20:15–21:45
    20:15–SWR Fernsehen
      Fr 22.05.2009
    12:30–14:00
    12:30–MDR
      Di 05.05.2009
    12:30–14:00
    12:30–einsfestival
      Di 05.05.2009
    07:00–08:30
    07:00–einsfestival
      Mo 04.05.2009
    18:30–20:00
    18:30–einsfestival
      So 03.05.2009
    09:30–11:00
    09:30–WDR
      Sa 02.05.2009
    20:15–21:45
    20:15–WDR
      Sa 14.03.2009
    10:15–11:45
    10:15–Bayerisches Fernsehen
      Mo 09.02.2009
    07:45–09:15
    07:45–rbb
      So 08.02.2009
    15:40–17:10
    15:40–rbb
      Fr 26.09.2008
    15:30–17:00
    15:30–hr-Fernsehen
      Do 25.09.2008
    20:15–21:45
    20:15–hr-Fernsehen
      Di 27.05.2008
    10:35–12:00
    10:35–Das Erste
      Fr 23.05.2008
    20:15–21:45
    20:15–Das Erste

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Das Traumpaar im Fernsehen läuft.

    Cast

    Crew

    Reviews und Kommentare