Das Haus des Bösen

    USA 1971 (Something Evil)
    Spielfilm (80 Min.)
    Die jung vermählten Eheleute Marjorie und Paul Warden beziehen mit ihren Kindern Laurie und Stevie ein Farmhaus in Pennsylvanien, um den Stress der Großstadt zu entfliehen, die Kinder vor den bösen Versuchungen in der Anonymität schützen wollen und hoffen, ihnen so eine schöne Jugend zu ermöglichen. Sie haben keine Ahnung, dass ihr neues Heim von einem bösen Geist beherrscht wird. Doch Marjorie interessiert sich, angeregt durch den Nachbarn Harry Lincoln, plötzlich für okkulte Erscheinungen, Hexen und ähnliches. Als sie behauptet, ein böser Geist beginne Macht über sie zu gewinnen, tut ihr Mann dies als Spinnerei ab. Dann häufen sich schockierende Ereignisse, Marjorie gerät an den Rand des Wahnsinns und auch Paul beginnt an Marjories Ideen zu glauben. Bald merken sie, dass ihr Sohn Stevie einen Dämon in sich trägt. Nur Marjories Liebe kann ihn davon befreien. (Text: Tele 5)
    Originalsprache: Englisch
    1. DVD und Blu-ray
    2. Sendetermine
    3. Cast
    4. Crew
    5. Reviews/Kommentare

    DVD und Blu-ray

    Sendetermine

      Fr 13.02.2004
    01:00–02:25
    01:00–Tele 5
      Do 12.02.2004
    23:10–00:30
    23:10–Tele 5
      So 07.10.2001
    01:40–02:59
    01:40–kabel eins
      Di 26.12.2000
    02:40–03:59
    02:40–kabel eins
      Mi 06.12.2000
    13:15–14:30
    13:15–13th Street Universal
      Di 05.12.2000
    00:00–01:15
    00:00–13th Street Universal
      Mo 13.11.2000
    01:45–03:00
    01:45–13th Street Universal
      Fr 13.10.2000
    13:00–14:15
    13:00–13th Street Universal
      Di 01.08.2000
    00:00–01:15
    00:00–13th Street Universal
      Sa 17.06.2000
    01:10–02:25
    01:10–13th Street Universal
      Mi 19.01.2000
    20:13–21:30
    20:13–13th Street Universal
      Sa 25.12.1999
    00:35–02:00
    00:35–kabel eins

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Das Haus des Bösen im Fernsehen läuft.

    Cast

    Crew

    Reviews und Kommentare

      Transparenzhinweis

      * Für so gekennzeichnete Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Affiliate-Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.