Das blaue Wunder

    D 2003 (90 Min.)
    • Liebesfilm
    • Komödie
     – Bild: ZDF

    Haus und Grundstück hat Rüdiger Stolze verpfändet für seinen Lebenstraum, eine eigene Elbfähre, und ist dabei dem betrügerischen Geschäftsmann Gernot Rudich aufgesessen. Als ihm der heiß geliebte Kahn nun auch noch gepfändet zu werden droht, macht sich Stolze daran, seinem Leben ein Ende zu setzen, ehrenvoll unterzugehen als Kapitän an Bord seines Schiffes. Aber nichts da. „Lass den Quatsch“, unterbricht sein alter Freund Manni, wie immer weder um Worte noch um Einfälle verlegen, den viele kleine Löcher in die Schiffswand bohrenden Stolze. Manni hat eine viel bessere Idee: Wenn Stolze endlich Kapital schlägt, meint Manni, aus seinem Kapital – seinem Charme, seiner Kapitänsmütze und überhaupt – dann werden ihm die Herzen allein stehender Frauen nur so zufliegen.
    Und dann brauche man nur ein bisschen nachhelfen, und es fliegt auch gleich Geld mit. Schulden also ade – und die sinkende Fähre wäre auch gerettet. Das überzeugt den traurigen Kapitän, und widerwillig lässt er sich ausstaffieren zum Schwerenöter und professionellen Herzensbrecher mit allen Schikanen. Sogar die Decknamen sucht Manni ganz zur Gelegenheit passend aus. (Text: ZDF)

    DVD & Blu-ray

    Sendetermine

    Mi 03.10.2007
    17:20–18:50
    17:20–
    Mo 22.08.2005
    20:15–21:45
    20:15–
    Mo 01.03.2004
    20:15–21:45
    20:15–

    Cast & Crew

    Reviews & Kommentare

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn Das blaue Wunder online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.