Chanson d’amour

    F 2006 (Quand j’étais chanteur)
    Liebesfilm/Komödie (112 Min.)
    Cécile de France (Marion), Gérard Depardieu (Alain Moreau). – Bild: arte
    Cécile de France (Marion), Gérard Depardieu (Alain Moreau). – Bild: arte
    Schlagersänger Alain Moreau tritt seit vielen Jahren als Alleinunterhalter in Provinzdiscos auf. Obwohl seine Lieder – wie er selbst – aus der Mode gekommen sind, denkt er nicht ans Aufhören. Der notorische Schwerenöter lebt für seine Musik, neben der es keinen Platz für eine dauerhafte Beziehung gibt. Das ändert sich, als Alain die wesentlich jüngere Immobilienmaklerin Marion kennenlernt. Nach einer gemeinsamen Nacht zeigt sie ihm jedoch die kalte Schulter. Alain lässt nicht locker, und ausgerechnet mit seinen kitschigen Liebesliedern kann er ihr Herz erobern. Alain Moreau ist ein in die Jahre gekommener Schlagersänger, der mit seiner Band in Clermont-Ferrand Tanzveranstaltungen und Firmenfeiern begleitet. Große Erfolge hatte er nie, doch Alain singt seine längst aus der Mode geratenen Schnulzen noch immer mit Herz und Hingabe. Nur in letzter Zeit wirkt er etwas routiniert, wie seine Managerin und Exfrau Michele anmerkt. Als er eines Abends von der Bühne aus ein neues Gesicht erblickt, erwacht er aus seiner Lethargie: Marion, eine Maklerin und alleinerziehende Mutter, hat es erst kürzlich in die Provinz verschlagen. Dass sie im Büro von Alains Freundes Bruno arbeitet, ist ein willkommener Anlass für den Charmeur, die junge Frau zwischen zwei Auftritten anzusprechen. Und tatsächlich verbringen beide die Nacht miteinander. Am Morgen danach macht sich Marion, der dieser Ausrutscher mit dem übergewichtigen Chansonnier sichtlich peinlich ist, schnell aus dem Staub. Doch Alain lässt nicht locker. Bis es ihm gelingt, sich in ihr Herz zu singen, verliert Alain zwischenzeitlich allerdings die Stimme und nimmt bei einer nostalgischen Schlagerrevue vor großem Publikum in letzter Sekunde Reißaus. Als alternder Schlagersänger, der sein Haus mit einer Ziege teilt, wirkt Gérard Depardieu in Xavier Giannolis melancholischer Romanze „Chanson d’Amour“ so charismatisch wie lange nicht mehr. Mit viel Understatement legt der französische Kinostar seinen leicht exzentrischen Schwerenöter an, der jeglichen Machismo aufgegeben hat und gerade durch seine Verletzlichkeit das Herz seiner Angebeteten erobern kann. Zugleich ist dieser sehr französische Liebesfilm eine Hommage an die Schlager von Aznavour bis Gainsbourg, die hier von Depardieu selbst gesungen werden. In der Rolle der spröden Maklerin Marion überzeugt Cécile de France. (Text: BR Fernsehen)
    Deutsche TV-Premiere: 11.01.2009 Das Erste
    Originalsprache: Französisch
    1. DVD und Blu-ray
    2. Streams
    3. Sendetermine
    4. Cast
    5. Crew
    6. Reviews/Kommentare

    DVD und Blu-ray

    Streams und Mediatheken

    Amazon Video deKaufen ab 0,99 €
    Amazon Video deLeihen ab 0,99 €
    maxdome SDAbo ab 7,99 €/Monat
    iTunes deKaufen ab 7,99 €
    iTunes deLeihen ab 3,99 €
    maxdome Store SDKaufen
    Google Play deKaufen ab 7,99 €
    Google Play deLeihen ab 2,99 €

    Sendetermine

      Mi 02.10.2019
    20:15–22:05
    20:15–KinoweltTV
      Mi 29.08.2018
    14:00–15:50
    14:00–arte
      So 19.08.2018
    10:10–12:00
    10:10–arte
      Do 09.08.2018
    14:00–15:50
    14:00–arte
      Mi 08.08.2018
    22:45–00:35
    22:45–arte
      Mi 31.05.2017
    00:00–01:45
    00:00–ServusTV Deutschland
      Di 30.05.2017
    20:15–22:20
    20:15–ServusTV Deutschland
      Do 29.12.2016
    13:50–16:05
    13:50–ServusTV Deutschland
      Sa 14.05.2016
    01:20–03:05
    01:20–ServusTV Deutschland
      Sa 14.05.2016
    01:15–03:00
    01:15–ServusTV
      Fr 13.05.2016
    22:15–00:25
    22:15–ServusTV
      Fr 13.05.2016
    22:15–00:30
    22:15–ServusTV Deutschland
      Di 22.12.2015
    20:15–22:25
    20:15–ServusTV
      Di 22.12.2015
    20:15–22:20
    20:15–ServusTV Deutschland
      Mi 04.11.2015
    04:16–06:05
    04:16–3sat
      Fr 05.06.2015
    13:55–15:40
    13:55–arte
      Mi 03.06.2015
    20:15–22:05
    20:15–arte
      Mi 24.12.2014
    03:25–05:15
    03:25–ORF III
      Di 23.12.2014
    23:10–01:00
    23:10–ORF III
      Mi 30.07.2014
    00:20–02:00
    00:20–WDR
      Mi 26.02.2014
    00:30–02:15
    00:30–Bayerisches Fernsehen
      Mi 25.12.2013
    21:40–23:30
    21:40–3sat
      Sa 17.08.2013
    03:45–05:35
    03:45–SWR Fernsehen
      Sa 17.08.2013
    00:45–02:30
    00:45–SWR Fernsehen
      So 05.02.2012
    01:30–03:20
    01:30–einsfestival
      Sa 04.02.2012
    21:45–23:35
    21:45–einsfestival
      Mi 25.01.2012
    00:05–01:50
    00:05–ORF 2
      Mi 29.06.2011
    23:15–01:00
    23:15–rbb
      Mo 11.04.2011
    01:20–03:05
    01:20–Das Erste
      So 17.10.2010
    03:10–05:00
    03:10–NDR
      Do 13.05.2010
    01:00–02:45
    01:00–hr-Fernsehen
      So 17.05.2009
    00:30–02:15
    00:30–WDR
      So 10.05.2009
    01:15–03:00
    01:15–ORF 2
      Fr 08.05.2009
    23:05–00:50
    23:05–ORF 2
      Fr 10.04.2009
    20:15–22:00
    20:15–einsfestival
      Mo 23.03.2009
    00:00–01:45
    00:00–SWR Fernsehen
      Di 17.03.2009
    23:05–00:50
    23:05–rbb
      So 15.03.2009
    23:15–01:00
    23:15–Bayerisches Fernsehen
      So 11.01.2009
    23:30–01:20
    23:30–Das Erste

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Chanson d’amour im Fernsehen läuft.

    Cast

    Crew

    Reviews und Kommentare

      Transparenzhinweis

      * Für so gekennzeichnete Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Affiliate-Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.