Brand

    A/D 2011 (Brand – Eine Totengeschichte)
    Spielfilm (90 Min.)
    Der Schriftsteller Brand (Joseph Bierbichler) fotografiert seine todkranke Frau Martha (Erika Deutinger). – Bild: ARD Degeto/BR/Tatfilm/Martin Menke
    Der Schriftsteller Brand (Joseph Bierbichler) fotografiert seine todkranke Frau Martha (Erika Deutinger). – Bild: ARD Degeto/BR/Tatfilm/Martin Menke
    Der gefeierte Schriftsteller Brand leidet seit der Krebsdiagnose seiner Frau Martha an einer Schreibblockade. Mit seinem Fotoapparat wacht er an ihrem Krankenbett, um das Sterben seiner Gattin zu dokumentieren. Dabei läuft ihm die junge Krankenschwester Angela vor die Linse, mit der er schon bald im Bett landet. Als Angelas eifersüchtiger Mann, ein türkischstämmiger Kriminalkommissar, den beiden auf die Spur kommt, wird Brand in die Enge getrieben. Seit der Krebserkrankung seiner Frau Martha (Erika Deutinger) hat der Schriftsteller Brand (Joseph Bierbichler) keine Zeile mehr zu Papier gebracht. Der Ruhm des berühmten Autors verblasst allmählich. Während er den Sterbeprozess seiner Gattin in einem Fototagebuch dokumentiert, wird ihm der Blick durch den Sucher seiner Kamera zur Obsession. Beim Sortieren seiner Fotos wird er auf Angela (Angela Gregovic) aufmerksam, die junge Pflegerin seiner Frau. Der Schriftsteller lässt sich auf eine Affäre mit der attraktiven Krankenschwester ein, doch ihr eifersüchtiger Ehemann Caymaz (Denis Moschitto) bekommt Wind von der Sache und droht dem Nebenbuhler. Der aufgeblasene deutsch-türkische Kriminalkommissar ist in Brands Augen zunächst nur eine Witzfigur, doch schon bald bekommt er am eigenen Leib zu spüren, dass mit dem hitzköpfigen Beamten nicht zu spaßen ist. Geldprobleme, die der bankrotte Autor mit einem fingierten Immobiliengeschäft auszubügeln versucht, bringen ihn in immer größere Schwierigkeiten. Unbekannte rauben ihn aus und schneiden ihm ein Ohr ab. Angelas Mann zieht offenbar die Fäden, doch niemand kann ihm etwas nachweisen. Auf Schritt und Tritt wähnt Brand sich verfolgt. Mit dem Tod seiner Frau ist er in seiner privaten Hölle angekommen – aus der es nur noch einen Ausweg zu geben scheint. Der stilsichere Noir-Thriller erzählt von einem vermeintlich harmlosen Ehebruch, der das Leben eines arrivierten Schriftstellers aus dem großbürgerlichen Wiener Künstlermilieu allmählich auf den Kopf stellt. Das düstere Krimidrama lebt von dem großartigen Josef Bierbichler. Der bayerische Charakterdarsteller glänzt als wortkarger, grantiger und unterkühlter Antiheld, der sich unaufhaltsam sein eigenes Grab schaufelt. Regisseur und Drehbuchautor Thomas Roth, der zuletzt für seinen „Tatort: Deckname Kidon“ gelobt wurde, inszenierte die morbide „Totengeschichte“ mit schwarzem, typisch österreichischem Humor. Brand: Josef Bierbichler Angela Caymaz: Angela Gregovic Martha: Erika Deutinger Celik Caymaz: Denis Moschitto Viktor Altenberg: Karlheinz Hackl Garleitner: Heribert Sasse Philip: Manuel Rubey Priester: Franz J. Csencsits Galerist: Karl Künstler Pflegerin: Dana Cebulla. (Text: mdr)
    Deutsche TV-Premiere: 23.11.2011 SWR Fernsehen
    1. DVD und Blu-ray
    2. Streams
    3. Sendetermine
    4. Cast
    5. Crew
    6. Reviews/Kommentare

    DVD und Blu-ray

    Streams

    Amazon Prime Video deAbo 69,– €/Jahr
    Amazon Video deKaufen 9,99 €
    Amazon Video deLeihen 2,99 €
    Netzkino de
    Netzkino deAbo 4,99 €/

    Sendetermine

      Mo 28.05.2018
    04:20–06:00
    04:20–3sat
      Mo 30.04.2018
    02:40–04:20
    02:40–SWR Fernsehen
      Mi 04.04.2018
    00:55–02:35
    00:55–MDR
      Mo 02.04.2018
    01:15–02:45
    01:15–One
      Sa 31.03.2018
    22:25–23:55
    22:25–One
      Mi 21.03.2018
    23:45–01:25
    23:45–BR Fernsehen
      Mo 12.02.2018
    00:15–01:58
    00:15–Das Erste
      Fr 19.01.2018
    00:05–01:45
    00:05–ORF 2
      Mo 14.03.2016
    23:15–00:45
    23:15–NDR
      Mi 10.02.2016
    23:50–01:30
    23:50–ORF 2
      Fr 30.05.2014
    03:20–04:50
    03:20–EinsPlus
      Sa 18.01.2014
    00:30–02:15
    00:30–ORF 2
      So 12.01.2014
    23:05–00:50
    23:05–ORF 2
      Sa 02.02.2013
    03:45–05:15
    03:45–einsfestival
      Di 29.01.2013
    01:05–02:45
    01:05–einsfestival
      Fr 15.06.2012
    03:15–04:45
    03:15–Das Erste
      Mi 23.11.2011
    23:00–00:30
    23:00–SWR Fernsehen
      Mo 20.12.2010
    12:30–13:30
    12:30–MTV
      So 19.12.2010
    18:00–19:00
    18:00–MTV
      Do 16.12.2010
    01:00–02:00
    01:00–MTV
      Mo 13.12.2010
    12:30–13:30
    12:30–MTV
      So 12.12.2010
    18:00–19:00
    18:00–MTV
      Do 09.12.2010
    01:00–02:00
    01:00–MTV
      Mo 06.12.2010
    12:30–13:30
    12:30–MTV
      So 05.12.2010
    18:00–19:00
    18:00–MTV
      Do 02.12.2010
    01:00–02:00
    01:00–MTV
      Do 25.11.2010
    01:00–02:00
    01:00–MTV
      Do 18.11.2010
    01:00–02:00
    01:00–MTV
      Do 11.11.2010
    01:00–02:00
    01:00–MTV
      Do 04.11.2010
    01:00–02:00
    01:00–MTV
      Do 28.10.2010
    01:00–02:00
    01:00–MTV
      Do 21.10.2010
    01:00–02:00
    01:00–MTV
      Do 07.10.2010
    01:00–02:00
    01:00–MTV
      Do 30.09.2010
    01:00–02:00
    01:00–MTV
      Do 23.09.2010
    01:00–02:00
    01:00–MTV
      Do 16.09.2010
    01:00–02:00
    01:00–MTV
      Do 09.09.2010
    01:00–02:00
    01:00–MTV
      Do 02.09.2010
    01:00–02:00
    01:00–MTV
      Do 26.08.2010
    01:00–02:00
    01:00–MTV
      Do 19.08.2010
    01:00–02:00
    01:00–MTV
      Do 12.08.2010
    01:00–02:00
    01:00–MTV
      Do 05.08.2010
    01:00–02:00
    01:00–MTV
      Do 29.07.2010
    01:00–02:00
    01:00–MTV

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Brand im Fernsehen läuft.

    Cast

    Crew

    Reviews und Kommentare