Blutrausch Dreckige Wölfe

    GB / I 1973 (Senza ragione)
    Krimi (89 Min.)
    Memphis, der „Amerikaner“, verübt mit „Moskito“, der eigentlich Dino Bianco heißt, einen Überfall auf ein Juweliergeschäft, während Dinos hippieeske Freundin Maria im Fluchtwagen wartet. Die Aktion ist schlecht vorbereitet und auch die Durchführung misslingt, was Memphis zu brutalen Reaktionen veranlasst. Auf ihrer Flucht finden sie in einem geraubten Auto den 13-jährigen Sohn des britischen Konsuls, den sie als Geisel mitnehmen. Die Taten des Amerikaners werden immer wirrer und brutaler; so erschießt er Maria und zwingt Moskito, eine deutsche Familie ertrinken zu lassen, damit sie sich – Memphis ist mittlerweile verwundet – in Sicherheit bringen können. Moskito schließt Freundschaft mit Lennox, dem entführten Jungen, und versucht, den Amerikaner von seinem Tun abzuhalten. Wenige Meter vor der Grenze werden sie von der Polizei gestellt und finden den Tod.
    Dieser Text basiert auf dem Artikel Blutrausch (1973) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

    Originalsprache: Italienisch

    DVD & Blu-ray

    Cast & Crew

    Reviews & Kommentare

    • (geb. 1965) am

      Pidax bringt den knallharten Gangsterfilm mit Telly Savalas und Franco Nero von 1973 am 28.05.2021 auf DVD raus
      https://www.pidax-film.de/Film-Klassiker/Blutrausch-Dreckige-Woelfe::2100.html

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      TV Wunschliste informiert Sie kostenlos, wenn Blutrausch im Fernsehen läuft.