Black Widow – Verhängnisvolle Affäre

    USA 2005 (The Black Widow)
    Spielfilm (94 Min.)
    ARD BLACK WIDOW - VERHÄNGNISVOLLE AFFÄRE (the black widow), USA 2005, Regie Giada Colagrande, am Freitag (17.07.15) um 01:20 Uhr im Ersten. Hausverwalter Leslie (Willem Dafoe) verwirrt Eleonora (Giada Colagrande, li.), indem er seine Freundin Gail (Emily McDonnell) einlädt. – Bild: ARD Degeto
    ARD BLACK WIDOW - VERHÄNGNISVOLLE AFFÄRE (the black widow), USA 2005, Regie Giada Colagrande, am Freitag (17.07.15) um 01:20 Uhr im Ersten. Hausverwalter Leslie (Willem Dafoe) verwirrt Eleonora (Giada Colagrande, li.), indem er seine Freundin Gail (Emily McDonnell) einlädt. – Bild: ARD Degeto
    Die italienische Mathematikstudentin Eleonora (Giada Colagrande) erbt von ihrem ehemaligen Liebhaber und Professor Karl (Claudio Botosso) ein Haus auf dem Land. Eleonora ist neugierig, denn Karl hat ihr viel von dem stilvollen Anwesen erzählt, sie jedoch nie dorthin mitgenommen. Doch bereits die Anfahrt zu dem abgelegenen Gemäuer, das eigentlich nicht weit von New York entfernt liegt, ist nicht einfach. Noch schwieriger gestaltet es sich, in das mit einer komplizierten Alarmanlage gesicherte Gebäude hineinzukommen. Zudem fühlt Eleonora sich unwohl in dem hochmodernen Designerhaus: Die Heizung ist defekt, das Telefon abgestellt, und beim Versuch, Feuer im Kamin zu entfachen, bekommt sie beinahe eine Rauchvergiftung. Zum Glück ist der Hausverwalter Leslie (Willem Dafoe) zur Stelle, der sie in die Besonderheiten des architektonischen Wunderwerks aus Glas und Beton einweiht. Leslie scheint mehr über Karl und das Haus zu wissen, als er zugibt. Er hat seine Pflanzen im Wohnzimmer untergebracht, und jede Veränderung, die Eleonora vornimmt, macht er penibel wieder rückgängig. Unter Karls persönlichen Gegenständen entdeckt Eleonora schließlich einen Stapel obszöner Fotos: Offensichtlich hat er sie mit anderen Frauen betrogen. Auf unheimliche Weise scheint Karl noch präsent zu sein und sie auf Schritt und Tritt zu beobachten. Verängstigt bittet Eleonora Leslie, über Nacht zu bleiben. Gegen ihren Willen fühlt sie sich angezogen vom rabiaten Charme des Verwalters. Die italienische Schauspielerin und Regisseurin Giada Colagrande („Aprimi il cuore“) realisierte ihren zweiten Langfilm gemeinsam mit Ehemann Willem Dafoe („Spider Man“). „Black Widow – Verhängnisvolle Affäre“ ist ein erotischer Thriller mit angedeuteten Horror-Elementen. Der geschickt mit den Erwartungen und Sehgewohnheiten des Zuschauers spielende Film lebt vor allem von Willem Dafoe, der das seltsame Haus mit einer unheimlichen Präsenz erfüllt. In witzigen Nebenrollen treten die Hollywoodlegende Seymour Cassel („Ein unmoralisches Angebot“) und der Kanadier Isaach De Bankolé („The Limits of Control – Der geheimnisvolle Killer“) auf. (Text: ARD)
    1. DVD und Blu-ray
    2. Sendetermine
    3. Cast
    4. Crew
    5. Reviews/Kommentare

    DVD und Blu-ray

    Sendetermine

      Sa 18.07.2015
    01:20–02:58
    01:20–Das Erste
      Sa 13.09.2014
    01:20–02:58
    01:20–Das Erste
      So 22.06.2014
    01:15–02:50
    01:15–3sat
      Fr 13.06.2014
    23:40–01:10
    23:40–3sat
      Sa 01.02.2014
    23:50–01:25
    23:50–rbb
      Sa 12.10.2013
    01:40–03:18
    01:40–Das Erste
      Sa 30.03.2013
    23:30–01:05
    23:30–einsfestival
      Mi 02.01.2013
    01:45–03:25
    01:45–SWR Fernsehen
      Di 30.10.2012
    00:15–01:50
    00:15–hr-Fernsehen
      Mo 13.08.2012
    01:05–02:43
    01:05–Das Erste
      Di 05.07.2011
    00:25–02:00
    00:25–WDR
      Mi 29.07.2009
    00:10–01:45
    00:10–SWR Fernsehen
      So 12.07.2009
    00:05–01:40
    00:05–MDR
      Mi 08.07.2009
    23:45–01:20
    23:45–hr-Fernsehen
      Di 24.03.2009
    23:00–00:35
    23:00–NDR
      So 10.08.2008
    00:20–01:55
    00:20–Das Erste

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Black Widow – Verhängnisvolle Affäre im Fernsehen läuft.

    Cast

    Crew

    Reviews und Kommentare

      Transparenzhinweis

      * Für so gekennzeichnete Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Affiliate-Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.