Auf der anderen Seite ist das Gras viel grüner

    D 2017
    Liebesfilm/Literaturverfilmung (101 Min.)
    Kati (Jessica Schwarz) bekommt die Gelegenheit, alles anders zu machen. – Bild: ARD Degeto/NFP/Christoph Assmann
    Die Frage „Was wäre wenn?“ spielt Oscar-Preisträger Pepe Danquart in „Auf der anderen Seite ist das Gras viel grüner“ auf ungewöhnliche Weise durch: Eine verheiratete Frau bekommt die Chance, die letzten fünf Jahre neu zu leben und sich für einen anderen Mann zu entscheiden – ohne ihrem Gatten das Herz zu brechen. Jessica Schwarz, Felix Klare und Christoph Letkowski spielen die Hauptrollen in der romantischen Komödie, die auch in den Nebenrollen unter anderem mit Juliane Köhler, Pheline Roggan, Elena Uhlig, Adnan Maral, Oliver Korittke und Judy Winter exzellent besetzt ist. Die Mainmetropole Frankfurt dient als Kulisse für die Verfilmung des gleichnamigen Bestsellers von Kerstin Gier. Kati (Jessica Schwarz) hat ihren Traummann schon seit fünf Jahren zu Hause: attraktiv, treu und als Arzt beruflich erfolgreich. Leider verbringt „ihr“ Felix (Felix Klare) inzwischen so viel Zeit bei der Arbeit im Krankenhaus, dass sich Kati zu oft alleine fühlt. Als sie den gutaussehenden, charmanten Künstler Mathias (Christoph Letkowski) kennenlernt, schlägt es bei ihr ein wie damals bei Felix. Ohne ihrem Mann das Herz zu brechen, ist jedoch leider kein Neuanfang möglich. Kurz bevor ihre letzten Hemmungen fallen, mischt das Schicksal die Karten auf unglaubliche Weise neu: Nach einem Autounfall wacht Kati in der Vergangenheit auf – genau an jenem Tag vor fünf Jahren, an dem sie Felix durch einen Zufall kennenlernt. Kati will die unverhoffte zweite Chance nutzen und macht Mathias ausfindig, der sich auch dieses Mal in sie verliebt. Zwar versucht sie die Begegnung mit Felix zu vermeiden, doch irgendwie klappt das nicht. Ständig läuft er ihr über den Weg und ist dabei genauso betörend wie beim ersten Mal. Nun muss sie sich bei Felix zusammenreißen! Als Kati dahinterkommt, dass seine Freundin Lilian (Susanne Wuest) ihn mit seinem besten Kumpel Gereon (Milan Peschel) betrügt, mischt sie sich doch in das Leben von Felix ein. (Text: One)
    Deutsche TV-Premiere: 09.09.2019 Das Erste
    1. DVD und Blu-ray
    2. Streams
    3. Sendetermine
    4. Cast
    5. Crew
    6. Reviews/Kommentare
    7. News

    DVD und Blu-ray

    Streams und Mediatheken

    Amazon Video deKaufen ab 3,98 €
    Amazon Video deLeihen ab 2,99 €
    iTunes deKaufen ab 7,99 €
    iTunes deLeihen ab 4,99 €
    Sky Store deKaufen ab 9,99 €
    Sky Store deLeihen ab 3,99 €
    maxdome Store deKaufen ab 7,99 €
    maxdome Store deLeihen ab 2,99 €
    MagentaTV deKaufen ab 9,99 €
    MagentaTV deLeihen ab 3,99 €
    Videoload deKaufen ab 7,99 €
    Videoload deLeihen ab 2,99 €
    Rakuten TVKaufen ab 3,99 €
    Rakuten TVLeihen ab 2,99 €

    Sendetermine

      Do 21.05.2020
    22:55–00:30
    22:55–BR Fernsehen
      Mo 10.02.2020
    12:20–13:58
    12:20–MDR
      Sa 08.02.2020
    23:30–01:05
    23:30–MDR
      Sa 14.09.2019
    07:35–09:10
    07:35–One
      Mi 11.09.2019
    07:20–08:55
    07:20–One
      Di 10.09.2019
    14:20–15:55
    14:20–One
      Di 10.09.2019
    02:30–04:05
    02:30–Das Erste
      Mo 09.09.2019
    20:15–21:50
    20:15–Das Erste

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Auf der anderen Seite ist das Gras viel grüner im Fernsehen läuft.

    Cast

    Crew

    Reviews und Kommentare

      Auf der anderen Seite ist das Gras viel grüner – News