Als das Meer verschwand

    NZ/GB 2004 (In My Father’s Den)
    Spielfilm (122 Min.)
    Bild: BR Fernsehen
    Als das Meer verschwand – BR Fernsehen
    Eigentlich hatte er seine Vergangenheit hinter sich gelassen. Vor vielen Jahren war er nach dem Tod der Mutter aus dem Elternhaus regelrecht geflohen. Doch nun ist auch der Vater gestorben. Seine Beerdigung führt den renommierten, aber ausgebrannten und desillusionierten Kriegsfotografen Paul wieder zurück in sein Heimatdorf – ein kleines Nest in der Einöde Neuseelands. Weder sein Bruder Andrew noch seine Jugendliebe Jackie zeigen sich über sein Kommen begeistert, sein damaliges Verschwinden in einer schweren Zeit nehmen sie ihm heute noch übel. Dafür freundet sich Paul mit Celia an, der 16-jährigen Tochter seiner Exfreundin Jackie. Dem ambitionierten, aufgeweckten und intelligenten Mädchen ist die Welt hier in Neuseeland längst zu klein geworden. Celia träumt von einer Karriere als Schriftstellerin in Europa. Oft sitzen die beiden neuen Freunde in der Hütte von Pauls Vater – einem verborgenen Zufluchtsort, an dem die beiden Seelenverwandten lange Gespräche führen – über Träume, Hoffnungen, Enttäuschungen und Gefühle. (Text: BR Fernsehen)
    Originalsprache: Englisch

    DVD und Blu-ray

    Sendetermine

    Mi13.07.201123:40–01:40Bayerisches Fernsehen
    23:40–01:40
    Mi17.12.200823:45–01:45Bayerisches Fernsehen
    23:45–01:45

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Als das Meer verschwand im Fernsehen läuft.

    Cast

    Crew

    Reviews und Kommentare