Alaaf you

    D 2016
    Dokumentation (93 Min.)
    Der Kölner Karneval hat viele Gesichter und ALAAF YOU zeigt ihn, wie er wirklich ist und wie er in den Medien bislang nicht stattfand: Mittendrin im närrischen Treiben der Jecken, das sich auf den Straßen, in Kneipen und in Clubs abspielt, entdeckt der Zuschauer immer wieder prominente Gesichter. Mithilfe einer eigens programmierten App konnten die Kölner Karnevals-jecken ihre persönlichen Erfahrungen filmen und teilen. Erstmals sind sie nicht nur Statisten, sondern wurden selbst zu Filmemachern. - Tanzen in Ekstase ist in Köln keine Frage des Alters – Bild: WDR
    Der Kölner Karneval hat viele Gesichter und ALAAF YOU zeigt ihn, wie er wirklich ist und wie er in den Medien bislang nicht stattfand: Mittendrin im närrischen Treiben der Jecken, das sich auf den Straßen, in Kneipen und in Clubs abspielt, entdeckt der Zuschauer immer wieder prominente Gesichter. Mithilfe einer eigens programmierten App konnten die Kölner Karnevals-jecken ihre persönlichen Erfahrungen filmen und teilen. Erstmals sind sie nicht nur Statisten, sondern wurden selbst zu Filmemachern. - Tanzen in Ekstase ist in Köln keine Frage des Alters – Bild: WDR
    Straßenkarneval, wie es ihn nur in Köln gibt – ein einziger Rausch. Die feierwütige Meute gehört genauso dazu wie die Perspektive der Polizei, der Sicherheitsdienste und der Reinigungsfirmen. Sie alle tragen dazu bei, dass die Fünfte Jahreszeit immer wieder aufs Neue ein unvergessliches Erlebnis wird. ALAAF YOU bildet all dies ab und zeichnet sich dabei durch seine einzigartige Machart aus. Mithilfe einer eigens programmierten App konnten die Kölner Karnevals-jecken ihre persönlichen Erfahrungen filmen und teilen. Erstmals sind sie nicht nur Statisten, sondern wurden selbst zu Filmemachern. Entstanden ist der erste „user generated“ Film über den Kölner Karneval. So sehen wir authentische Aufnahmen des Rosenmontagszugs oder Szenen von Weiberfastnacht auf dem Heumarkt, aber erhalten darüber hinaus auch intime Einblicke in die Wohnungen der kölschen Jecken: Schminken, Frisieren, Verkleiden. Denn der traditionelle Karneval, so Filmemacher Eric Benz, fühlt sich vor Ort ganz anders an. „Eine Liebeserklärung an den Karneval“ (Süddeutsche Zeitung), „Ein Denkmal für den Karneval“ (Kölner Stadtanzeiger) „Janz Kölle dreht einen jecken Film“ (Express). Die Presse ist sich einig: ALAAF YOU ist eine einzigartig rauschende Ode an den Karneval. Eine WDR-Koproduktion mit DM Democracy Media GmbH im Verleih von Camino und gefördert von der Film- und Medienstiftung NRW. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an: Stefanie Schneck WDR Presse und Information stefanie.schneck@wdr.de 0221 220 7126 Besuchen Sie auch die Presselounge: www.presse.wdr.de (Text: WDR)
    Deutsche TV-Premiere: 22.02.2017 WDR
    1. DVD und Blu-ray
    2. Streams
    3. Sendetermine
    4. Cast
    5. Crew
    6. Reviews/Kommentare

    DVD und Blu-ray

    Streams und Mediatheken

    Amazon Prime Video deAbo ab 69,– €/Jahr
    Amazon VideoKaufen ab 7,99 €
    Amazon VideoLeihen ab 2,99 €
    maxdome Store SD HDKaufen

    Sendetermine

      Mi 27.02.2019
    22:55–00:15
    22:55–WDR
      Mi 07.02.2018
    22:55–00:15
    22:55–WDR
      Mi 22.02.2017
    23:25–00:45
    23:25–WDR

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Alaaf you im Fernsehen läuft.

    Cast

    Crew

    Reviews und Kommentare

      Transparenzhinweis

      * Für so gekennzeichnete Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Affiliate-Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.