Ajami

    D/IL 2009
    Drama (113 Min.)
    Ajami – Bild: ZDF
    Ajami – Bild: ZDF
    Seit der Gründung des ZDF bereichert die Nachwuchsredaktion Das kleine Fernsehspiel den Sender mit jungen Talenten und innovativen Programmen. Schon die erste Sendung am 4. April 1963 war mit dem Titel „Die Unzufriedenen“ programmatisch für die Arbeit der Redaktion: sich nie mit dem einmal Erreichten zufrieden geben und immer auf der Suche bleiben nach Neuem, Ungesehenem und Unerhörtem. Zum Jubiläum hat sie aus dem mehr als 2000 Filme zählenden Repertoire acht Filme ausgewählt, die beispielhaft sind, auch für die Haltung der Redaktion. Sie sind weltoffen, mutig, unkonventionell und jung. Ihre Regisseure und Regisseurinnen haben mittlerweile große Namen oder sind auf dem Weg dazu: Scandar Copti und Yaron Shani, Jim Jarmusch, Marvin Kren, Rosa von Praunheim, Tom Tykwer, Helke Sander, Jasmila Zbanic, Christian Petzold. Die Reihe startet mit den Filmen „Ajami“ und „Stranger Than Paradise“ unter dem Motto „weltoffen“: Die Redaktion hat von Anfang an mit Regisseuren und Regisseurinnen aus aller Welt zusammengearbeitet. So hat sie andere Filmsprachen und authentische Einblicke in fremde Welten ins Programm gebracht. „Ajami“, erzählt fünf Geschichten von Juden und Arabern, Christen und Muslimen aus Ajami, einem Stadtteil von Tel Aviv-Jaffa. Hier leben Omar, sein kleiner Bruder Nasri, Malek, Binj und Dando – und hier stoßen ihre verschiedenen Lebenswirklichkeiten fast zwangsläufig tragisch aufeinander. Der 19-jährige Omar wird in einen blutigen Streit mit einer mächtigen Beduinenfamilie verwickelt und müsste, um sich und seine Familie vor ihrer Rache zu schützen, ein hohes Schuldgeld bezahlen. Da er das nicht kann, bleibt ihm eigentlich nur die Flucht. Doch Omar will die Stadt nicht verlassen und auch Hadir nicht, das Mädchen, das er liebt. Hadirs Vater, der einflussreiche Restaurantbesitzer Abu Elias, setzt sich zwar für Omar ein, hat aber keine Ahnung von der heimlichen Liebe zwischen Hadir und Omar und würde als arabischer Christ eine Verbindung seiner Tochter mit einem Muslim niemals zulassen. (Text: ZDF)
    Deutsche TV-Premiere: 21.11.2012 arte
    Originalsprache: Arabisch
    1. DVD und Blu-ray
    2. Streams
    3. Sendetermine
    4. Cast
    5. Crew
    6. Reviews/Kommentare

    DVD und Blu-ray

    Streams und Mediatheken

    iTunes deKaufen ab 6,99 €
    iTunes deLeihen ab 3,99 €

    Sendetermine

      Mi 13.05.2015
    22:20–00:15
    22:20–3sat
      Sa 07.06.2014
    03:20–05:20
    03:20–ZDFkultur
      Fr 06.06.2014
    22:00–00:00
    22:00–ZDFkultur
      Fr 12.04.2013
    23:10–01:05
    23:10–ZDFkultur
      Di 09.04.2013
    00:20–02:20
    00:20–ZDF
      Fr 23.11.2012
    02:05–04:05
    02:05–arte
      Mi 21.11.2012
    20:15–22:10
    20:15–arte

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Ajami im Fernsehen läuft.

    Cast

    Crew

    Reviews und Kommentare

      Transparenzhinweis

      * Für so gekennzeichnete Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Affiliate-Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.