Ai Weiwei: Never Sorry

    USA 2012
    Dokumentation (91 Min.)
    Der Film begleitet den chinesischen Bildhauer und Konzeptkünstler Ai Weiwei beim Aufbau einer großen Ausstellung und zeigt, wie der Aktivist immer wieder mit der chinesischen Regierung aneinander gerät. – Bild: Geo Television
    Der Film begleitet den chinesischen Bildhauer und Konzeptkünstler Ai Weiwei beim Aufbau einer großen Ausstellung und zeigt, wie der Aktivist immer wieder mit der chinesischen Regierung aneinander gerät.

    Das Internet und die sozialen Netzwerke haben einer ganzen Generation jedoch neue Werkzeuge an die Hand gegeben, um auf die Missstände in China aufmerksam zu machen. Trotz der Bemühungen der chinesischen Regierung, Informationsflüsse durch Zensur zu kontrollieren und Chinas Internet durch die „Große Firewall“ von der Außenwelt abzuschneiden, nutzen heutzutage immer mehr Intellektuelle, Künstler und einfache Blogger dieses Medium, um ihre kritischen Stimmen zu erheben. Der 1957 in China geborene Künstler und politische Aktivist Ai Weiwei gehört sicherlich zu den prominentesten Nutzern dieser neuen Waffe der Meinungsfreiheit: Seine systemkritischen Twitter-Botschaften und seine kostenlos ins Internet gestellten Kurzfilme prangern die herrschenden chinesischen Verhältnisse an, erreichen Hunderttausende und geben ihnen neuen Mut. Der international gefeierte Künstler ist sich jedoch der Gefahr bewusst, der er sich mit seinem Engagement aussetzt, und wurde bereits mehrfach Opfer von Überwachung, Polizeigewalt und willkürlicher Verhaftung. Ai Weiwei – dessen Vater ein systemkritischer Schriftsteller war, der mit der gesamten Familie 19 Jahre lang in ein Arbeitslager verbannt wurde – versteht sich selbst jedoch als Künstler mit sozialer Verantwortung. Unbeirrt aller Repressalien und mit bewundernswertem Mut ausgestattet, möchte Ai Weiwei der kommenden Generation mit seiner offen ausgesprochenen Kritik auch ein Vorbild sein, die allen Chinesen irgendwann ein freieres Leben ermöglichen soll. Der Dokumentarfilm begleitet den chinesischen Künstler Ai Weiwei mehr als drei Jahre lang. (Text: GEO Television)

    Deutsche TV-Premiere10.05.2015GEO TelevisionDeutscher Kinostart14.06.2012

    Originalsprache: Englisch

    DVD & Blu-ray

    Streams & Mediatheken

    Sendetermine

    Di 09.11.2021
    13:11–14:41
    13:11–
    Mo 08.11.2021
    07:21–08:49
    07:21–
    Mo 08.11.2021
    02:11–03:41
    02:11–
    So 07.11.2021
    18:44–20:16
    18:44–
    Di 02.11.2021
    14:32–16:06
    14:32–
    Mo 01.11.2021
    03:46–05:15
    03:46–
    So 31.10.2021
    20:14–21:44
    20:14–
    Di 17.08.2021
    04:26–06:00
    04:26–
    Mo 16.08.2021
    23:06–00:37
    23:06–
    Mi 11.08.2021
    16:11–17:42
    16:11–
    Di 10.08.2021
    10:26–11:57
    10:26–
    Di 10.08.2021
    03:01–04:32
    03:01–
    Mo 09.08.2021
    21:37–23:07
    21:37–
    Fr 18.06.2021
    11:15–12:46
    11:15–
    Do 17.06.2021
    23:17–00:50
    23:17–
    Di 11.05.2021
    14:17–15:49
    14:17–
    So 09.05.2021
    21:00–22:29
    21:00–
    Di 04.05.2021
    15:59–17:31
    15:59–
    Mo 03.05.2021
    09:09–10:40
    09:09–
    So 02.05.2021
    22:45–00:15
    22:45–
    So 28.02.2021
    00:05–01:35
    00:05–
    Di 29.12.2020
    14:40–16:15
    14:40–
    So 27.12.2020
    21:45–23:15
    21:45–
    Di 22.12.2020
    16:10–17:45
    16:10–
    Mo 21.12.2020
    10:05–11:35
    10:05–
    So 20.12.2020
    23:15–00:45
    23:15–
    Di 13.10.2020
    14:10–15:40
    14:10–
    Mo 12.10.2020
    08:25–09:55
    08:25–
    So 11.10.2020
    21:50–23:20
    21:50–
    Di 06.10.2020
    16:00–17:35
    16:00–
    Mo 05.10.2020
    10:20–11:50
    10:20–
    So 04.10.2020
    23:20–00:50
    23:20–
    Mi 26.08.2020
    00:30–02:00
    00:30–
    Di 04.08.2020
    14:35–16:05
    14:35–
    Mo 03.08.2020
    08:20–09:55
    08:20–
    So 02.08.2020
    21:45–23:15
    21:45–
    Di 28.07.2020
    16:10–17:40
    16:10–
    Mo 27.07.2020
    10:45–12:15
    10:45–
    Mo 27.07.2020
    04:25–06:00
    04:25–
    So 26.07.2020
    22:25–23:55
    22:25–
    Mi 20.05.2020
    01:15–02:45
    01:15–
    So 01.03.2020
    00:10–01:40
    00:10–
    So 15.12.2019
    00:15–01:45
    00:15–
    Do 03.01.2019
    12:45–14:15
    12:45–
    Mi 02.01.2019
    22:45–00:15
    22:45–
    Sa 15.09.2018
    12:35–14:05
    12:35–
    Fr 14.09.2018
    22:45–00:15
    22:45–
    Do 07.06.2018
    00:30–02:00
    00:30–
    Do 01.03.2018
    11:50–13:20
    11:50–
    Mi 28.02.2018
    22:55–00:25
    22:55–
    Di 19.12.2017
    15:10–16:40
    15:10–
    Mo 18.12.2017
    09:15–10:45
    09:15–
    So 17.12.2017
    21:45–23:15
    21:45–
    Di 12.12.2017
    16:10–17:40
    16:10–
    Mo 11.12.2017
    10:10–11:40
    10:10–
    So 10.12.2017
    23:25–00:55
    23:25–
    So 30.07.2017
    12:00–13:30
    12:00–
    Sa 29.07.2017
    23:25–00:55
    23:25–
    Di 18.04.2017
    14:50–16:20
    14:50–
    Mo 17.04.2017
    09:15–10:45
    09:15–
    So 16.04.2017
    21:30–23:00
    21:30–
    Di 11.04.2017
    16:05–17:35
    16:05–
    Mo 10.04.2017
    11:35–13:05
    11:35–
    Mo 10.04.2017
    03:10–04:40
    03:10–
    So 09.04.2017
    23:25–00:55
    23:25–
    Sa 21.01.2017
    12:50–14:20
    12:50–
    Fr 20.01.2017
    23:30–01:00
    23:30–
    Sa 31.12.2016
    23:20–00:50
    23:20–
    Mi 12.10.2016
    13:10–14:45
    13:10–
    Di 11.10.2016
    22:50–00:20
    22:50–
    Fr 23.09.2016
    04:10–05:40
    04:10–
    Do 22.09.2016
    23:15–00:40
    23:15–
    Fr 22.07.2016
    13:00–14:30
    13:00–
    Do 21.07.2016
    22:30–00:00
    22:30–
    Do 26.05.2016
    12:20–13:50
    12:20–
    Mi 25.05.2016
    22:50–00:20
    22:50–
    Di 29.03.2016
    11:50–13:20
    11:50–
    Mo 28.03.2016
    08:00–09:30
    08:00–
    Mo 28.03.2016
    02:10–03:35
    02:10–
    So 27.03.2016
    18:45–20:15
    18:45–
    Di 22.03.2016
    13:30–15:00
    13:30–
    Mo 21.03.2016
    09:40–11:10
    09:40–
    Mo 21.03.2016
    03:20–04:50
    03:20–
    So 20.03.2016
    20:15–21:45
    20:15–
    So 31.01.2016
    22:15–23:40
    22:15–
    Fr 01.01.2016
    17:05–18:35
    17:05–
    Di 19.05.2015
    12:30–14:00
    12:30–
    Mo 18.05.2015
    07:40–09:10
    07:40–
    Mo 18.05.2015
    00:45–02:20
    00:45–
    So 17.05.2015
    18:45–20:15
    18:45–
    Di 12.05.2015
    13:45–15:15
    13:45–
    Mo 11.05.2015
    09:30–11:00
    09:30–
    Mo 11.05.2015
    02:35–04:05
    02:35–
    So 10.05.2015
    20:15–21:45
    20:15–

    Cast & Crew

    Reviews & Kommentare

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      TV Wunschliste informiert Sie kostenlos, wenn Ai Weiwei: Never Sorry im Fernsehen läuft.