Adolf Eichmann – Begegnungen mit einem Mörder

    D 2002
    Dokumentation / Historie / Biografie / Geschichte (89 Min.)
    Adolf Eichmann - Begegnungen mit einem Mörder – Bild: mdr
    Adolf Eichmann - Begegnungen mit einem Mörder

    Adolf Eichmann war ein Schreibtischtäter. Vom Büro aus plante er den Holocaust, Hitler hat er nie persönlich getroffen. Die Alliierten wurden auf Eichmann und seine Verbrechen erst aufmerksam, als bei den Nürnberger Prozessen immer wieder sein Name fiel. Nach 1945 lebte Eichmann unter falschem Namen in Deutschland und Argentinien. 1961 spürte ihn der Israelische Geheimdienst Mossad in Buenos Aires auf und entführte ihn nach Jerusalem. Dort wurde Adolf Eichmann am 30. Mai 1962 hingerichtet. (Text: Premiere)

    Sendetermine

    Do 05.03.2009
    08:25–09:50
    08:25–
    Fr 27.02.2009
    13:20–14:55
    13:20–
    Do 26.02.2009
    20:15–21:45
    20:15–
    Di 02.12.2008
    15:05–16:35
    15:05–
    Mo 01.12.2008
    02:30–03:55
    02:30–
    Sa 29.11.2008
    21:00–22:30
    21:00–
    Di 16.09.2008
    15:20–16:35
    15:20–
    Mo 15.09.2008
    01:45–03:05
    01:45–
    Sa 13.09.2008
    21:05–22:15
    21:05–
    Fr 26.01.2007
    23:15–00:45
    23:15–
    Mi 01.11.2006
    23:35–01:05
    23:35–
    Mo 24.01.2005
    23:45–01:15
    23:45–
    Sa 17.01.2004
    23:15–00:45
    23:15–
    Mi 03.12.2003
    23:00–00:30
    23:00–
    Fr 27.12.2002
    03:45–05:15
    03:45–

    Reviews & Kommentare

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      TV Wunschliste informiert Sie kostenlos, wenn Adolf Eichmann - Begegnungen mit einem Mörder im Fernsehen läuft.