39 Folgen, Folge 1–20

    • Folge 1

      Der Mounty Dudley Do-right ist gutmütig und immer einsatzbereit. Doch seine Aktionen sind nur selten von Erfolg gekrönt. Als er erfährt, dass der Schurke Snideley Whiplash mit Hilfe seiner Musikband Pelze über die Grenze schmuggelt, schaltet er sich sofort ein. (Text: Sky)

    • Folge 2

      Dudley von der berittenen Polizei beginnt nach Gold zu graben. Er will reich werden, um das Herz von Nell Fenwick, der reizenden Tochter seines Vorgesetzten, zu erobern. (Text: Sky)

    • Folge 3
    • Folge 4

      Dudley Do-right begeht unwissentlich einen großen Fehler: Er schickt den Pfandbrief für die Mounties an den Schurken Snideley Whiplash. Daraufhin erklärt dieser die Hypothek der berittenen kanadischen Polizei für verfallen. Es scheint nur noch eine Rettung zu geben: Nell muss Whiplash heiraten. (Text: Sky)

    • Folge 5

      Whiplash kann wieder einmal aus dem Gefängnis ausbrechen. Er legte eine Spur, durch die Dudleys Pferd zu einer Sägemühle gelockt wird. Dort nimmt Whiplash es gefangen. Nach und nach tappen auch Nell, der Inspektor und andere Mounties in die Falle. (Text: Sky)

    • Folge 6

      Die maskierte „Ginny-Lynne“ findet in Major Snideleys Amateur-Stunde Gehör. Ihre erstaunlichen Talente bringen eine Flut von Verbrechen ans Tageslicht. (Text: Sky)

    • Folge 7

      Dudley Do-rights Pferd ist der Halt der ganzen Truppe. Um die Moral der Kompanie zu untergraben, entführt Snideley Whiplash das Pferd. (Text: Sky)

    • Folge 8

      Whiplash hat die dumme Angewohnheit, Frauen gefesselt auf Eisenbahnschienen legen zu müssen. Nun versucht Dudley ihm das Handwerk zu legen. Der Inspektor kommt auf eine geniale Idee: Dudley soll als Nell verkleidet den Lockvogel spielen. (Text: Sky)

    • Folge 9

      Einer der Lieblingstricks des Schurken Snideley Whiplash ist es, Hypotheken für verfallen zu erklären. Aber er besitzt in Nordkanada die meisten Hypotheken. Immer mehr Kanadier sind daraufhin gezwungen, ihre Häuser zu verlassen. Sie bitten die berittene kanadische Polizei um Hilfe. (Text: Sky)

    • Folge 10

      Die Mounties bekommen Konkurrenz: Irgendjemand hat eine Polizeistation eröffnet. Es ist ausgerechnet der Gauner Snideley. Seine bewaffneten Männer werden bald zu den neuen „Helden der Nation“. (Text: Sky)

    • Folge 11

      Der Gauner Snideley Whiplash setzt ein Gerücht in Umlauf: Er sei der jüngere Bruder des Mountys Dudley Doright. Dudley will Snideley endlich geben, was dieser seit seiner Kindheit vermisst hat: Mutterliebe. (Text: Sky)

    • Folge 12

      Der Inspektor ist aufgebracht, weil seit Monaten kein Ganove mehr ins Gefängnis geworfen werden konnte. Da taucht ein Bär auf, dem es bei den Mounties sehr gut gefällt. Das Tier beschließt, selbst ein Mounty zu werden. (Text: Sky)

    • Folge 13

      Whiplash ist verzweifelt, weil er es trotz all seiner Beutezüge nur zu einer armseligen Hütte gebracht hat. Er beschließt, sich den Mounties zu stellen. Als er im Büro des Inspektors erscheint, ist niemand da. Whiplash schnappt er sich Fenwicks Hut und wird prompt für den Inspektor gehalten. (Text: Sky)

    • Folge 14

      Inspektor Fenwick stellt fest, dass zu wenige Mounties in der Truppe sind. Im Grunde gibt es nur einen Einzigen, nämlich Dudley Do-right. Whiplash, der von den Nachwuchssorgen Wind bekommen hat, schafft ein Monster namens Finster herbei. (Text: Sky)

    • Folge 15

      Es ist das größte Vergehen in der berittenen kanadischen Polizei, irgendwo ohne Uniform zu erscheinen. Snideley nutzt das aus: Er klaut Dudleys Uniform. Der Mounty kann sich so nicht mehr unter die Leute wagen. (Text: Sky)

    • Folge 16

      Dudley, Whiplash, Nell und Fenwick werden fürs Theater entdeckt. Der Theaterdirektor engagiert alle für eine komische Show. Das ganze ist aber nur ein Trick. (Text: Sky)

    • Folge 17

      Da sich Nell Fenwick im Camp sehr langweilt, beginnt sie mit dem Stricken. Sie erweist sich schon bald als eine ausgezeichnete Strickerin. Snideley Whiplash nutzt Nells Talent aus, um sich eine kugelsichere Weste stricken zu lassen. (Text: Sky)

    • Folge 18

      Unter den Mounties bricht eine Syphilisepidemie aus. Nur Dudley und Inspektor Fenwick bleiben verschont. Dudley wird nach Quebec geschickt, um von dort eine wirksame Medizin mitzubringen. Der Schurke Snideley Whiplash versucht alles, um ihn daran zu hindern. (Text: Sky)

    • Folge 19

      Zum wiederholten Male sind U-Boote in einem Gefängnis aufgetaucht. Deshalb lässt sich Dudley in dieselbe Gefängniszelle sperren, in der Whiplash sitzt. Dadurch hofft er den Fall zu lösen. (Text: Sky)

    • Folge 20

      Dudley und Nell wollen sich nach 22-jähriger Verlobungszeit endlich vermählen. Bei der Trauungszeremonie in der Kirche erhebt Whiplash Einspruch gegen die Hochzeit und entführt die Braut. (Text: Sky)

    weiter

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert Sie kostenlos, wenn Dudley und die Mounties im Fernsehen läuft.

    Auch interessant…