Deutsche Erstausstrahlung: 19.08.1984 ZDF

    7 tlg. dt. Spielserie um Recht und Gerechtigkeit von Uta Geiger-Berlet und Sylvia Ulrich, Regie: Michael Mackenroth.

    Eigentlich will sie ja gar nicht, doch dann lässt sich Johanna Nähtebusch (Renate Küster) von ihrem Mann Martin (Manfred Seipold) überreden, die Berufung zur Schöffin doch anzunehmen, und kämpft fortan neben den Berufsrichtern Wegbauer (Rolf Schimpf) und Renner (Edwin Noël) für die Gerechtigkeit.

    Die Serie mit dreiviertelstündigen Folgen stammte aus der evangelischen Redaktion. (aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier)

    Cast & Crew

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Die Schöffin im Fernsehen läuft.