Deutsche Erstausstrahlung: 13.09.2003 KI.KA

    Warum im Nordatlantik baden, wenn der Wasserspeicher an Bord voll und die eigene Badewanne so gemütlich ist, denken Ponto und Balty, aalen sich im Badewasser und veranstalten erst einmal eine ordentliche Wasserschlacht. Alles gut und schön, bis Obo, dessen Kühlsystem versagt, plötzlich Alarm schlägt. Ohne Wasser keine Kühlung, ohne Kühlung keine Weiterfahrt, Mission abgebrochen. Die drei sind irritiert: die Hydronica schwimmt doch mitten im Ozean, da ist doch genug Wasser vorhanden!

    Von wegen: Salzwasser schadet dem Kühlsystem; das U−Boot braucht dringend Süßwasser. Nachdem Pontos Regentanz und der Versuch Wasser zu destillieren fehlschlagen, kommt Balty auf die rettende Idee: Schmelzwasser von Eisbergen kann das System wieder in Stand setzen. Bei dem gewagten Eis-Kapp-Manöver sinkt die Hydronica in die Tiefe. Am Meeresboden angekommen entdecken die Hydronauten, dass neben ihnen rätselhafte Wasserblasen aus der Tiefe steigen. Sollte es tatsächlich mitten im Ozean Süßwasserquellen geben? (Text: KiKa)

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    13-tlg. dt.-frz. Zeichentrickserie. Die Außerirdische Neptuna, der gutmütige Seehund Balty, der behinderte Seemöwerich Ponto und die charmante Tintenfischdame Oktavia erleben Abenteuer in den Weltmeeren und lernen Wichtiges über das Ökosystem.

    Die 15-minütigen Folgen waren Teil des Umweltprojekts Graslöwen TV, das in Zusammenarbeit mit der Deutschen Bundesstiftung Umwelt entstand (siehe Die Graslöwen).

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Die Hydronauten im Fernsehen läuft.

    Auch interessant …