Dokumentation in 2 Teilen, Folge 1–2

    • Folge 1

      England, im Jahre 793 n. Chr.: Norwegische Wikinger fallen über das von irischen Mönchen erbaute Kloster Lindisfarne an der Grenze zwischen England und Schottland her. Dieser blutige Akt markiert den Beginn der barbarischen Eroberungszüge der nordischen Krieger. National Geographic zeichnet die imperialistischen Beutezüge der Wikinger in einer packenden Dokumentation nach und zeigt, wie effizient und hoch technisiert ihre Kriegsmaschinerie arbeitete. Dabei stellt sich heraus: Wir sollten unser Bild von den angeblich so tumben Nordmännern überdenken …  (Text: Sky)

      Deutsche Erstausstrahlung: National Geographic
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Folge 2

      Sie unterwarfen unzählige Dörfer, plünderten Klöster und erreichten dabei immer weitere Regionen der Welt: Zu Beginn des neunten Jahrhunderts terrorisierten die Wikinger inzwischen ganz Westeuropa und drangen sogar bis nach Konstantinopel vor. Doch mit dem Erfolg stiegen die Ansprüche. National Geographic verfolgt die Spur von Nordmännern, die sich mit ihren voll geladenen Frachtschiffen bis an den Rand der Arktis wagten, um neues Land zu besiedeln. Einige von ihnen sollten auf ihrer gefahrvollen Fahrt durch den Nordatlantik sogar einen neuen Kontinent entdecken: Amerika. Doch warum endete …  (Text: Sky)

      Deutsche Erstausstrahlung: National Geographic
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Die Geheimnisse der Wikinger im Fernsehen läuft.

    Auch interessant …