Kommentare 1–3 von 3

    • (geb. 1982) am melden

      die flopshow, war echt genial. es gab sogar ein buch dazu...das müsste noch in irgendeiner kiste liegen.
      gemeinsam (meine geschwister und ich) haben wir die werbumm-gags nicht nur nachgestellt sondern uns noch neue ausgedacht und mit der videokamera gefilmt. höhepunkt war mein zwölfter geburtstag: da gabs endlich genügend schauspieler und es wurde "dr. stefan krank, der arzt dem die frauen misstrauen" gegeben. geniales impro-theater!!
        hier antworten
      • am melden

        Die zwei "Flop-Show"-Hauptdarsteller Volker Schmidt-Bäumler und Jakob Friedrichs: www.superzwei.de
          hier antworten
        • (geb. 1980) am melden

          Wer erinnert sich nicht an die "Flopshow". Für mich war sie grandios. Ob es die mutigen Hamster unter Hasseldorf, die Werbungspersiflagen auf Sat.1 und co. ("Werbumm") oder die kauzigen Handpuppen waren , die begeistern konnten, fällt mir schwer zu beurteilen. Leider machte diese Sendung ihren namen alle Ehre und flopte. Dennoch ein Muss, zumal Formate wie reitagnachtnews sichtlich von ihr beeinflusst wurden.
            hier antworten

          Auch interessant …