Dokumentation in 2 Teilen, Folge 1–2

    • Die Herren der Hanse: Aus dem losen Bund von geschäftstüchtigen Kaufleuten wurde eines der bedeutendsten Handelsimperien des Mittelalters. – Bild: ZDF und Sven Heiligenstein
      Die Herren der Hanse: Aus dem losen Bund von geschäftstüchtigen Kaufleuten wurde eines der bedeutendsten Handelsimperien des Mittelalters. – Bild: ZDF und Sven Heiligenstein

      Sie waren „Global Player“ des Mittelalters: Deutsche Kaufleute und Abenteurer, die mit großem Geschäftssinn und Pioniergeist ein gigantisches Handelsnetzwerk gründeten, das von Island über England und Flandern bis nach Russland reichte. Die zweiteilige Dokumentation „Die Deutsche Hanse – Eine heimliche Supermacht“ erzählt vom Aufstieg eines weitgehend unbekannten und unterschätzten Wirtschaftsimperiums, das Europa prägte und in der europäischen Geschichte einzigartig ist: Die Hanse – ein Bund ohne Regierung und ohne festes Territorium, aber dennoch ein Imperium. Für den Zweiteiler begleitet das Filmteam in Lübeck die bislang größte archäologische Grabung zur Hanse. Wissenschaftler verschiedener Fachrichtungen geben den neuesten Stand zu einem einzigartigen Phänomen des Mittelalters wieder, das seiner Zeit in vielen Bereichen weit voraus war und damit die Grundlagen für unser heutiges Europa bereitete. Den zweiten Teil von „Die Deutsche Hanse – Eine heimliche Supermacht“ zeigt 3sat im Anschluss um 15.00 Uhr. (Text: 3sat)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 01.05.2011 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Crew
      3. Streams
      4. Sendetermine
    • Im Reich der Hanse wurde gefeilscht, spekuliert und betrogen. Immer musste der Kaufmann auf dre Hut sein: Hildebrand Veckinchusen beim Prüfen neuer Waren aus dem Osten, feinste Pelze aus Novgorod. – Bild: ZDF und Sven Heiligenstein
      Im Reich der Hanse wurde gefeilscht, spekuliert und betrogen. Immer musste der Kaufmann auf dre Hut sein: Hildebrand Veckinchusen beim Prüfen neuer Waren aus dem Osten, feinste Pelze aus Novgorod. – Bild: ZDF und Sven Heiligenstein

      Ende des 14. Jahrhunderts haben die Koggen des mittelalterlichen Handelsbundes ein Weltreich erobert. Das Bündnis von freien Kaufleuten und Städten wird zu einer ökonomischen Supermacht mit Handelsverbindungen von Russland bis Spanien, von Venedig bis nach Island. Immer mehr Menschen wollen am Reichtum der Hanse teilhaben. Die Handwerkerzünfte rebellieren gegen die reichen Fernhandelskaufleute, und auf den Meeren treiben Piraten ihr Unwesen, die von den immer mehr anschwellenden Warenströmen der Hanse angezogen werden. Die Kaufleute, darunter der junge Hildebrand Veckinchusen, müssen etwas unternehmen. Es geht um den Erhalt von Macht und Geld – und Veckinchusen ist ein Mann, der mit Leidenschaft spekuliert und schließlich für das Geschäft seines Lebens alles auf eine Karte setzt. Der zweite Teil der Dokumentation „Die Deutsche Hanse – Eine heimliche Supermacht“ erzählt die wechselvolle Geschichte des Kaufmanns Hildebrand Veckinchusen und blickt auf das Handelsimperium an seinem Wendepunkt – bedroht von Piraten, ausländischen Konkurrenten und der wachsenden Maßlosigkeit der Hansekaufleute. (Text: 3sat)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 08.05.2011 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Crew
      3. Streams
      4. Sendetermine

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Die Deutsche Hanse – Eine heimliche Supermacht im Fernsehen läuft.

    Staffel 0 auf DVD und Blu-ray

    Auch interessant …