zurückSpielfilmfassung, Folge 1–1

    • 145 Min.

      Wintersport in den Schweizer Alpen – ein Vergnügen, dass sich jedes Jahr über 250 000 Ausländerinnen und Ausländer gönnen: Europäer, Amerikaner, Araber und ein paar wenige Chinesen. Dabei fahren nach neuesten Schätzungen immerhin fünf Millionen Chinesinnen und Chinesen Ski – Tendenz steigend. Schweiz Tourismus und Swiss Snowsports gehen neue Wege, um den gigantischen chinesischen Markt zu erschließen und mehr Gäste aus dem Reich der Mitte in die Schweiz zu locken. Der Plan: Einige ausgewählte chinesische Skifahrer sollen in der Schweiz zu professionellen Skilehrern nach Schweizer Standards ausgebildet werden, in ihre Heimat zurückkehren und so den Wintersporttourismus ankurbeln. Für die Schweiz ist das Unterfangen ein Experiment, für die chinesischen Gäste das Abenteuer ihres Lebens. Die Dokumentation „Die chinesischen Skilehrer“ begleitet eine Begegnung zwischen zwei Kulturen, die unterschiedlicher nicht sein könnten und doch viele Gemeinsamkeiten haben. Sie ist dabei, wenn die zukünftigen Skilehrer in einem Casting in Peking ausgewählt werden und begleitet drei der acht Auserwählten bei ihrer Ausbildung in der Schweiz und beim Einsatz an verschiedenen Wintersportorten. Dabei wirft sie einen liebevoll ironischen Blick auf die kleine Schweiz, die mit viel Elan versucht, ihre Mythen in der großen weiten Welt zu verkaufen. (Text: 3sat)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 11.02.2015 3sat

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Die chinesischen Skilehrer im Fernsehen läuft.