Kommentare 1–8 von 8

    • am

      ich bin schockiert, das unsere Gebühren für so einen Mist verschleudert werden. Nervige C-Promis, die man normalerweise im richtigen Leben nicht mit dem Hintern anguckt, versuchen, einem die wohlverdiente Mittagspause zu verderben :-).

      Der Lichter ist ja schon nervig genug geworden, mit seinem "Sösschen" und "Süppchen" und seinem Rumgeschleime (hohe Tonabschalt-Gefahr), aber das toppt den ja noch mehrmals... Verstehe sowieso nicht, was da für Leute zu entscheiden haben, haben die keinen Instinkt?

      Darum: weg damit, Nelson und Co. sollen wieder ran, RTL-Klone sind nicht erwünscht
      • (geb. 1967) am

        Ich fand es nett. Lindner habe ich nicht gesehen, aber Jorge und Llambi waren unterhaltsam. Gut gefallen mir die verschiedenen Lebensweisen und die "Aufgaben". Schon klar, dass der Star sympathisch rüberkommen soll, auch wird immer für die Stadt geworben. Aber es ist auch angenehm, dass im Gegensatz zu den Privaten nicht einfach übel untereinander gemobbt wird. Und wer glaubt, dass Fernsehen Wirklichkeit 1:1 widerspiegelt, hat das System Unterhaltung nicht verstanden. Für den Nachmittag aber mal was anderes, nur der Titel ist blöd.
        • (geb. 1956) am

          So einen Mist braucht kein Mensch. Für so etwas werden unsere Gebühren verschleudert.
          Wo ist das alte ZDF mit schönen Serien, guten Unterhaltungsshows ? Neue "Daily Soap Scheiss" ist doch nur für die Tonne. Ich schalte das ZDF bis auf weiteres nicht mehr an- bis dieser Mist aus dem Programm ist
          • (geb. 1956) am

            Nein, Danke. Brrrr. Muss ich nicht haben. Aber andererseits: So habe ich wenigstens eine Dreiviertelstunde mehr, um etwas anders sehen zu können. Volle zehn Minuspunkte.
            • (geb. 1944) am

              Liebes ZDF! Meine aller-, allerhöchste Anerkennung zu "der Star auf meiner Couch"!!! Ich hätte nie gedacht, dass man ähnlich gelagerten Mist der privaten Mitanbieter toppen kann. Euch ist das überzeugend gelungen. Glückwunsch
              • (geb. 1976) am

                Nicht besser oder schlechter als ähnliches auf anderen Kanälen. Aber eben nicht neu und austauschbar. Kurzweilig allemal. Ein anderes Gesicht am Nachmittag als die von Lafer, Lichter, Henssler & Co. ist auch mal wieder schön.
                • (geb. 1955) am

                  Lasst doch Patrick Lindner und die anderen im Privat-, oder besser Bezahlfernsehen auftreten. Dann können die Fans dieser "Stars" diesen Schrott ansehen.
                  Das ist rausgeschmissene GEZ- Gebühr
                  • (geb. 1950) am

                    die Küchenschlacht war eine meiner liebsten Sendungen,
                    aber diese neue Sendung habe ich eigentlich nur RTL zugetraut.
                    der größte Quatsch aller zeiten.Die Quote wird es Ihnen zeigen.

                    Erinnerungs-Service per E-Mail

                    TV Wunschliste informiert Sie kostenlos, wenn Der Star auf meiner Couch im Fernsehen läuft.

                    Auch interessant…