Busch@n-tv
    D 2006–2010
    Deutsche Erstausstrahlungn-tv
    Leo Busch begrüßt prominente Vertreter aus Politik, Wirtschaft oder Gesellschaft im n-tv Hauptstadtstudio am Schiffbauerdamm.
    Das passend zum Thema der Sendung ausgesuchte Publikum, vor allem aber die Zuschauer zu Hause haben die Möglichkeit, per E-Mail, im Internet oder via SMS Fragen oder Meinungen zur Sendung beizutragen. Die auch schon im Vorfeld eingehenden Beiträge und Fragen werden von Redakteuren im Studio aufbereitet und in thematischen Blöcken in die Diskussion eingebracht. Zusätzlich erscheinen Fragen und Meinungen auch über dem Laufband und eröffnen damit Leo Busch die Möglichkeit, besonders interessante Beiträge direkt aufzunehmen. (Text: n-tv)

    Busch@n-tv – Community

    • am

      Was mir am meisten Soren bereitet, ist die zunehmende Arbeitslosigkeit und die immer weiter auseinander klaffende Schere zwischen arm und reich.

      Was würde die "Linke" denn konkret tun gegen die Erwerbslosigkeit ?
      Beschäftigungsprogramme umsetzen - und wenn ja, was für welche - ?
      und/oder das Grundeinkommen für alle einführen ?

      Ehrlich gesagt hielte ich beides für angebracht (zumindest auf längere Sicht gesehen)

    Cast & Crew

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert Sie kostenlos, wenn Busch@n-tv im Fernsehen läuft.

    Auch interessant…