• betrifft: fernsehen

      52 Sendungen
      Deutsche Erstausstrahlung: 18.03.1974 ZDF

      Medienmagazin über das Fernsehen, das – meist in Form einer Dokumentation – versucht hat, die Medienkompetenz der Zuschauer zu stärken und neueste Entwicklungen aufzuzeigen. Daneben gab es auch kontroverse Talkrunden und Streitgespräche.

      Cast & Crew

      Dies und das

      Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

      Medienmagazin von Helmut Greulich, das das Fernsehen selbst zum Thema machte.

      Ziel der Sendung war es, die Medienkompetenz der Zuschauer zu stärken. In 52 Ausgaben berichtete sie z. B. darüber, wie zwei Arbeiterfamilien einen vierwöchigen Fernsehverzicht überlebten, fragte nach den Möglichkeiten und Grenzen der Berichterstattung über Konflikte im Fernsehen und stellte die Fernsehlandschaft in verschiedenen Ländern vor.

      Kontroversen löste ein Film mit dem Titel Vergiftet oder arbeitslos von Bernward Wember aus, der den Konflikt zwischen Arbeitsplatzerhaltung und Umweltschutz in der chemischen Industrie in innovativer, provokanter Form behandelte. In betrifft: Fernsehen diskutierte der Autor mit Gegnern und Experten über den Film.

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      Wir informieren Sie kostenlos, wenn betrifft: fernsehen im Fernsehen läuft.