Miniserie in 3 Teilen
    Deutsche Erstausstrahlung: 16.04.1981 DDR2

    Eine fünfköpfige sowjetische Forschergruppe fliegt von der Küstenbasis Mirny zur stillgelegten Inlandsstation Wostok, um sie zu „entkonservieren“, d.h. für die erneute Forschungsarbeit nutzbar zu machen. Dabei treten einige Probleme auf. Und dann verzögert sich die Rückkehr, weil bei schwerem Eisgang vor der 1500 km entfernten Küste die Schiffe nicht vorankommen. Vor den Männern steht die drohende Gefahr – Überwinterung.

    Authentische Ereignisse von 1956/58 liegen dem dreiteiligen Fernsehfilm zugrunde. (Text: FF Dabei 16/1981)

    Cast & Crew

    Dies und das

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Antarktische Erzählung im Fernsehen läuft.

    Auch interessant …