Staffel 1, Folge 1–5

    • Staffel 1, Folge 1

      In der Weltpremiere der neuen eigenproduzierten A&E Reihe „Alexander Hartmann – Reality Hacker“ stellt der Illusionist das Konzept Realität in Frage. (Text: A&E)

      • Deutsche Erstausstrahlung
        So 26.10.2014
        A&E
    • Staffel 1, Folge 2

      Mentalist Alexander Hartmann zeigt, wie weit man die persönliche Realität verändern kann. Während der Fussballweltmeisterschaft 2014 macht er beim Public Viewing mittels Gedankenhacking aus eingefleischten Deutschlandfans überzeugte Frankreichanhänger. Auf dem Münchner Olympiaturm beweist er, wie fragil das Konzept von Farben ist und für den Experten für Neurowissenschaften und Philosophie, Michael Pauen, hat er mit der Fühlbox eine faszinierende Realitätsverdrehung parat. Der Reality Hacker geht aber noch ein paar Schritte weiter und lässt einen jungen Mann sein eigenes Ich vergessen. (Text: A&E)

      • Deutsche Erstausstrahlung
        So 26.10.2014
        A&E
    • Staffel 1, Folge 3

      Alexander Hartmann beschäftigt sich dieses Mal mit der „Body-Mind Connection“, der Verbindung zwischen Gedanken und physischen Reaktionen. Wie kann es sein, dass ein Proband in einer Wanne voller Eiswasser keine Kälte fühlt und auch der Körper keine Anzeichen einer Unterkühlung zeigt? Warum spürt Sänger Prince Damien die Nadel nicht, die durch seine Hand gestochen wird? Weshalb kann ein Breakdancer plötzlich die sorfältig einstudierte Choreographie nicht mehr? Die Folge zeigt, wie die „Body-Mind Connection“ funktioniert und wie sie gezielt genutzt werden kann. (Text: A&E)

      • Deutsche Erstausstrahlung
        So 02.11.2014
        A&E
    • Staffel 1, Folge 4

      Muss man wirklich etwas erleben, um es zu spüren? Oder entstehen Erlebnisse lediglich im Kopf? Mentalist Alexander Hartmann überträgt das aufreibende Erlebnis und die Emotionen des eigenen Fallschirmsprungs auf eine Frau, die einen solchen noch nie gemacht hat. In einem weiteren Experiment lässt er Probanden ihren kurz zuvor durchgeführten Sprung einfach vergessen. Auch Schauspielerin Jana Pallaske erlebt bei Alexander eine ihr bisher unbekannte Realität. Als sie Wasser ohne jeglichen Geschmack serviert bekommt, schmeckt sie dank ihrer Vorstellungskraft zuvor in Gedanken ausgewählte Speisen. (Text: A&E)

      • Deutsche Erstausstrahlung
        So 09.11.2014
        A&E
    • Staffel 1, Folge 5

      Wie funktioniert Hypnose, wie enstehen Bilder im Kopf oder gar neue Realitäten? Reality Hacker Alexander Hartmann gibt einen Einblick in seine Arbeit und erklärt die Macht der Gedanken. Zusammen mit der Profiboxerin Tina Schüßler zeigt er in verblüffenden Experimenten, wie die Grenzen der persönlichen Realität überwunden werden können. Zwei Phobikerinnen stellen sich ihren Spinnenängsten. Was ein Feuerlauf und „Kopfkino“ damit zu tun haben und welche Überraschungen Alexander für skeptische Angestellte einer Sicherheitsfirma parat hat, ist in dieser Folge zu sehen. (Text: A&E)

      • Deutsche Erstausstrahlung
        So 16.11.2014
        A&E

    Auch interessant…