Blowdown – Staffel 2, Folge 1–4

    • Staffel 2, Folge 1

      Mitten in Indianapolis steht der gigantische RCA Dome. 60.000 Menschen passen in dieses Sportstadion. Doch das Bauwerk soll abgerissen werden. Für diesen explosiven Auftrag werden die Sprengmeister gerufen. 52.000 Tonnen Stahlbeton müssen in die Luft gejagt werden. In unmittelbarer Nachbarschaft des Super Domes befindet sich ein Kongress-Center, und auch die Haupttrasse der Eisenbahn verläuft in der Nähe. Da ist buchstäblich Fingerspitzengefühl gefragt, so dass dies selbst für die Experten von Controlled Demolition mehr als ein Routine-Job ist. Die Sprengung des Stadions gehört zu den anspr… (Text: Sky)

    • Staffel 2, Folge 2

      Auch für das erfahrene Team von Controlled Demolition Incorporated gibt es hin und wieder eine Premiere: In der heutigen Folge geht es darum, ein Schiff fachgerecht in die Luft zu jagen. Die „USAFS General Hoyt S. Vandenberg“. Gemeinsam mit Marine-Experten wollen die Sprengmeister das 17.000 Tonnen schwere einstige Spionageschiff vor der Küste Floridas in ein künstliches Riff verwandeln. An die 500 Löcher müssen in den Schiffskörper gebohrt werden, um darin die Sprengladungen zu platzieren. Ziel ist es, die Luft im Schiff möglichst rasch durch Wasser zu ersetzen, damit sich das Wrack in ein… (Text: Sky)

    • Staffel 2, Folge 3

      Ein Wolkenkratzer direkt am Strand. Darin: Luxusferienwohnungen mit weitem Blick über den Golf von Mexiko. Der 31 Stockwerke hohe Ocean Tower auf South Padre Island vor der texanischen Küste wurde tatsächlich errichtet – um dann möglichst rasch wieder zu verschwinden. Denn das Gebäude war zwar hurrikansicher aber buchstäblich auf Sand gebaut. Es bestand akute Einsturzgefahr. Die einzige Möglichkeit, die Häuser in der Nachbarschaft und die Dünen des angrenzenden Naturschutzgebiets zu schützen, war die kontrollierte Sprengung. Die Spezialisten von Controlled Demolition Incorporated rückten an… (Text: Sky)

    • Staffel 2, Folge 4

      Die Sprengmeister der Firma Controlled Demolition aus Maryland sind weltweit im Einsatz, wenn es gilt, alte Industrieschlote oder stillgelegte Fabrikanlagen aus dem Weg zu räumen und Platz für Neues zu schaffen. In „Ein Stadion geht in die Luft“ begleitet NATIONAL GEOGRPAHIC die Explosions-Experten nach Brasilien, wo sie eine der größten Sportarenen der Welt in Schutt und Asche verwandeln sollen – das 60.000 Zuschauer fassende Estádio Fonte Nova in der Küstenmetropole Salvador da Bahia. Doch diese Auftrag ist anders als andere: Der 60 Jahre alte Bau musste 2007 nach dem Einsturz einer Tribü… (Text: Sky)

    zurück

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert Sie kostenlos, wenn Achtung, Sprengung! im Fernsehen läuft.

    Auch interessant…