Dokumentation in 2 Teilen, Folge 1–2

    • 29 Min.

      U-Boot-Kommandant Lars Gössing aus Eckernförde soll mit seiner U-31-Crew an einer Nato-Übung vor Südengland teilnehmen. Die Fahrt geht durch den Nord-Ostsee-Kanal Richtung Plymouth, überwiegend abgetaucht. Ein NDR-Team begleitet die Crew von den Vorbereitungen an Land, der Verabschiedung von den Familien bis zur Ankunft im Übungsgebiet. Der Film gibt auch Einblicke in das räumlich eingeschränkte Leben in einem modernen U-Boot und die Aufgabenverteilung an Bord. (Text: NDR)

      • Deutsche Erstausstrahlung
        Mi 12.11.2014
        NDR
    • 29 Min.

      Die U-Boot-Crew von Lars Gössing soll an einer NATO-Übung vor Südengland teilnehmen. Auf den Weg dorthin gerät „U 31“ in den Orkan „Christian“. Die Crew kann keinen Hafen anlaufen, weil sie pünktlich zum Manöver eintreffen möchte, außerdem wäre eine Kursänderung in der Nordsee bei „12 Windstärken gegenan“ gefährlicher, als die riesigen Wellen frontal zu nehmen. Es kommt zu nie erlebten Situationen unter Deck und zu Schäden am U-Boot. (Text: NDR)

      • Deutsche Erstausstrahlung
        Mi 19.11.2014
        NDR

    Auch interessant…