Die britische Miniserie erzählt die wahre Geschichte des ehemaligen Lehrers Christopher Jefferies, der 2010 zu Unrecht verdächtigt wurde, seine Mieterin Joanna Yates, eine 25-jährige Landschaftsarchitektin, erwürgt zu haben. Der Fall wird zu einer der größten Polizeiermittlungen in der Region Bristol und vor allem durch die skrupellose Berichterstattung und Vorverurteilung in den Boulevardmedien zu einem Skandal, der Jefferies Ruf komplett zerstörte. Als der wahre Mörder, ein Nachbar von Yates, überführt wurde, verklagte Jefferies mehrere Zeitungen und erhielt eine offizielle Entschuldigung der Polizei. (Text: mm)

    Cast & Crew