Bild: BR
    Suchers Leidenschaften – Bild: BR

    Suchers Leidenschaften

    D 2011–
    Deutsche Erstausstrahlung: 14.04.2011 Bayerisches Fernsehen

    Mit seiner Lesereihe „Suchers Leidenschaften“ feiert der frühere Theaterkritiker der Süddeutschen Zeitung, C. Bernd Sucher, seit 1999 Erfolge an den wichtigen deutschsprachigen Theatern, in München, Wien, Hamburg und Zürich und ist regelmäßig in Paris zu Gast. Im Zentrum seiner Lesungen steht immer ein bekannter Buch- oder Theater-Autor. C. Bernd Sucher stellt dem Publikum seine ganz persönliche, subjektive Sichtweise auf Leben und Werk des Autors oder der Autorin vor. Mit dabei auf dem Podium sind zwei Schauspieler – eine bekannte, prominente Persönlichkeit und ein junges Talent -, die die ausgewählten Texte der Autoren sowie die Kommentare anderer Interpreten vortragen. Die Partien der Schauspieler sind mit dem Kommentar von Sucher verschränkt, Vortrag und Lesung bilden eine Einheit.

    Das Bayerische Fernsehen präsentiert „Suchers Leidenschaften“ als kleine Show im Wirtshaus im Schlachthof in München. C. Bernd Sucher und seine Schauspieler-Gäste unterhalten sich über den Autor und das Werk. Das Programm wird durch Klaviermusik von Bach, Mozart und Chopin, gespielt von der jungen Pianistin Anna Buchberger, ergänzt. (Text: BR)

    Suchers Leidenschaften – Community

    zippezeip am 27.03.2016 14:16: Diese Sendung ist einfach hörens- und sehenswert! Mehr davon!

    Cast & Crew