Deutsche Erstausstrahlung: 13.07.2012 Spiegel TV Wissen

    Jeder kennt sie, die Reeperbahn, Deutschlands berühmteste Amüsiermeile. Kaum 1000 Meter lang, beherbergt sie auf engstem Raum unzählige Vergnügungsbetriebe aller Art: Bars und Kneipen, Theater und Musicals, Tabledance-Clubs und Striptease Bars. Dazu Bordelle, SM-Lokale, Restaurants, Diskotheken und Imbissbuden. Hier treffen Nachtschwärmer auf Fußball-Fans und Musical-Gäste auf leichte Mädchen. 25 Millionen Besucher strömen Jahr für Jahr auf Hamburgs „Geile Meile“. Doch es sind nicht nur die bunten Lichter und die Wochenendgäste, die den Charme dieses Kiezes ausmachen – es sind die Sankt-Paulianer.

    [Die Dokumentarserie] zeigt die familiäre Seite eines schillernden Stadtteiles im Strukturwandel zwischen Rotlicht und 5-Sterne- Gastronomie und begleitet die Macher hinter den Kulissen: Travestiekünstler, Hausmeister, Notärzte im Einsatz, Stripper, Imbissbetreiber und Anwohner. (Text: Spiegel TV Wissen)