Deutsche Erstausstrahlung: 16.05.2015 WDR
    Alternativtitel: Ende der Schonzeit

    Kabarettist Philip Simon rechnet in der 45-minütigen Sendung mit Politikern, Lobbyisten und „anderen medialen Selbstdarstellern“ ab. „Scharfzüngig, böse und mit Haltung“ soll alles auf den Tisch kommen, was manch anderer gerne totschweigt.

    In Form von dialogischen Szenen, Sketchen, Talks und kurzen Filmbeiträgen soll Kabarett mit journalistischem Kern geboten werden. Philip Simon begrüßt in „Gute Nacht, Deutschland“ etablierte und aufstrebende Kabarettkollegen. In der Auftaktfolge ist Timo Wopp zu Gast.

    Gute Nacht, Deutschland – Die Satireshow – News

    Cast & Crew