Bild: Michael Martin/Touratech AG
    Die Wüsten der Erde – Bild: Michael Martin/Touratech AG

    Die Wüsten der Erde

    D 2007
    Deutsche Erstausstrahlung: 10.10.2009 BR-alpha

    Innerhalb von fünf Jahren haben der Münchner Fotograf Michael Martin und die Kamerafrau Elke Wallner alle bedeutenden Wüstengebiete der Erde durchquert. Sie bereisten dafür nahezu 50 Länder auf fünf Kontinenten.

    Und sie legten auf dem Motorradsattel rund 100.000 Kilometer zurück – eine Strecke, die etwa zweieinhalb Erdumrundungen gleichkommt: sie waren damit die Ersten, die eine solche Weltreise unternommen haben. Der filmische Ertrag ihrer Erkundungen in den trockensten Regionen unseres Wasserplaneten zeigt diese Landschaften und die dort lebenden Menschen aus variantenreicher Perspektive. Immer aber – ob in einer Nomadenschule am Rande der iranischen Wüste Lut oder bei den Pilgern am heiligen Berg Kailash in Tibet, ob bei den letzten Wildkamelen in der Gobi oder an einem Lavasee in der äthiopischen Danakil – bevorzugen die beiden Abenteurer die Nahaufnahme, den liebevollen Blick auf das Detail. Michael Martin, Jahrgang 1963, ist Diplom-Geograph und hat sich schon früh als Fotograf und Autor vor allem mit Wüsten befasst, veröffentlichte hierzu bereits viele Bildbände und hielt in aller Welt mehr als 1000 Vorträge über seine Reisen. Elke Wallner hat sich als Kamerafrau auf die Darstellung von Extremlandschaften spezialisiert. Ihr Film zeigt Landschaften und Naturextreme von einmaliger Schönheit, ohne dabei die Menschen und Kulturen zu vergessen. (Text: ARD)

    Die Wüsten der Erde – Kauftipps

    Cast & Crew