Bild: France 5
Die Teeroute – Bild: France 5

Die Teeroute

F 2008–2009 (Sur l’ancienne route du thé / Sur la route du thé)
Deutsche Erstausstrahlung: 31.08.2009 arte
Alternativtitel: Auf der legendären Teeroute

Von Yunnan im Südwesten Chinas bis in die tibetische Hauptstadt Lhasa folgt die Dokumentationsreihe der jahrtausendealten Teestraße, auf der die kostbare Fracht einst mit Pferden oder Yaks an ihre Bestimmungsorte transportiert wurde. Gezeigt wird das Leben der Menschen am Rande der 4.000 Kilometer langen Route, von denen viele vom Handel mit dem kostbaren Gut lebten und leben. So berichten ehemalige Karawanenführer von ihren Abenteuern. (Text: arte)

Die Teeroute auf DVD
Die Teeroute im Fernsehen
Do
19.03.201514:50–15:35 Uhr3sat1Im Reich des grünen Goldes
14:50–15:35 Uhr
Do
19.03.201515:35–16:15 Uhr3sat2Das Abenteuer der Reise
15:35–16:15 Uhr
Do
19.03.201516:15–17:00 Uhr3sat3Geheimnisse des ewigen China
16:15–17:00 Uhr
Do
19.03.201517:00–17:45 Uhr3sat4Im Herzen von Shangri-La
17:00–17:45 Uhr
Do
19.03.201517:45–18:30 Uhr3sat5Auf dem Dach der Welt
17:45–18:30 Uhr
Die Teeroute – Community
alma (geb. 1949) am 10.01.2014: Eine wunderbare Welt, die uns da gezeigt wird, aber wie viel hat sie mit der politischen Realität des heutigen Tibet gemein?Selbst in Lhasa sieht man keinerlei Han-Chinesische Präsenz, die in anderen, kritischen berichten teil erdrückend für die einheimische tibetische Bevölkerung ist.
Für mich st die Doku wie ein Traum aus einer anderen, heileren Epoche.
Crew
RegiePeter Hercombe
 Michel Noll
 Weiping Zhou