Deutsche Erstausstrahlung: 03.09.1995 Das Erste
    Alternativtitel: Die schönsten Bahnstrecken der Welt / Die schönsten Bahnstrecken Europas

    Die eher im Verborgenen blühende Serie der ARD begab sich am 3.9.1995 auf televisionäre Jungfernfahrt. Seither werden, jeweils zirka eine halbe Stunde, montags bis samstags in der Zeit von 2.00 bis 5.00 Uhr früh viele tausende Kilometer von so genannten Führerstands-Mitfahrten der schönsten Bahnstrecken Deutschlands (später erweitert auf Bahnstrecken Europas und der ganzen Welt) abgespult. Ob mit dem ICE von Frankfurt nach Hannover, mit der Österreichischen Bundesbahn von Selzthal nach Windischgarsten, ob vom griechischen Piräus nach Olympia oder quer durch Chile – die Welt aus der Sicht des Lokführers darf mittlerweile als heimlicher Fernsehklassiker bezeichnet werden. (Text: Jutta Zniva)

    Die schönsten Bahnstrecken Deutschlands – Kauftipps

    Die schönsten Bahnstrecken Deutschlands – Community

    Dirk am 25.05.2014: Schreibe doch einfach mal die Zuschauerredaktion der ARD an, das habe ich auch gemacht. Je mehr Leute schreiben, desto eher merkt die ARD, dass die Sendung vermisst wird.
    Toni am 03.05.2014: Schade, seit geraumer Zeit folgt nun keine Führerstandsmitfahrt im Nachtprogramm der ARD mehr. Warum eigentlich? Es wäre wünschenswert, wenn die Programmlücken nicht durch Programmwiederholungen, sondern durch diese Sendung ausgefüllt würde.
    Dirk am 25.11.2013: ich habe auch mal die Zuschauerredaktion angeschrieben, hier hört es sich nicht so an, als gäbe es nächstes Jahr wieder Sendetermine: "Am 25.10.2013 war die letzte Sendung unserer Bahnstrecken. Statt der vielfach ausgestrahlten Bahnfahrten wird künftig "Brisant" als Füllprogramm wiederholt. "
    Heideschäfer am 29.10.2013: Danke für Eure aktuellen Infos. Ich dachte, jetzt ist`s ganz vorbei. Man zahlt soviel zwangsweise für die GEZ. Und grad für die einzige Sendung, die ohne propagandistische oder belehrende Inhalte auskommt, gibt es keinen Sendeplatz mehr. Wozu braucht man da noch TV? Ich hoffe mit Euch auf neue Strecken
    Lothar am 27.10.2013: Nicht nur für die nächsten 6 Wochen. Laut ARD-Zuschauerredaktion soll die Reihe erst ab 1.3.2014 fortgesetzt werden. Hoffentlich sind dann mal ein paar neue Strecken zu sehen, womöglich in HD. Schau'n wir mal..

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    Lückenfüller im Nachtprogramm anstelle des Testbilds.

    Während im ZDF bei Straßenfeger ein Auto rumzuckelte und den Zuschauern den Blick durch die Windschutzscheibe offenbarte, war die ARD-Kamera in Zügen montiert und zeigte atemberaubende Lärmschutzwälle und Tunnels. Je nachdem, wo die Züge unterwegs waren, hieß die Sendung Die schönsten Bahnstrecken Deutschlands, Die schönsten Bahnstrecken Europas oder Die schönsten Bahnstrecken der Welt. Sie war immer so lang wie die Lücke zwischen Nacht- und Frühprogramm.

    Auch interessant …