Die Burg

    Die Burg

    Prominent im Kettenhemd

    D 2005
    Deutsche Erstausstrahlung: 23.01.2005 ProSieben

    Zehn Prominente reisen zurück ins Mittelalter, auf „Die Burg“ aus dem zwölften Jahrhundert – und tauschen Zentralheizung gegen kalte Mauern, Designer-Chic gegen Kettenhemd und Luxuslimousine gegen Pferdekarren. 16 Tage lang führen sie mal ein Leben als Adelige, mal als Pöbel, der den „Blaublütern“ zu Diensten steht. Wer in welchen Stand wechselt, wird über Duelle entschieden. Sonya Kraus und Elton berichten zwei Wochen lang täglich live von der „Burg“. (Text: ProSieben)

    Fortsetzung von Die Alm

    Die Burg – Community

    Thommy2.0 (geb. 1986) am 19.05.2005: Die Musik von "Die Burg" ist von "Blackmore´s Night"!!! Der Titel heißt "Loreley"!! Gruß Thommy2.0
    Valérie am 21.02.2005: DIE BURG Ist eine Neuauflage der Burg-"Geschichte" geplant ?? Oder war das ein einmaliger Ausflug ins Mittelalter? Sicher gäbe es noch andere Kandidaten, die bereit wären, sich auf dieses Abenteuer einzulassen. Es müssten nicht immer Promis sein. Mal eine Gruppe von Leuten die ganz einfach Mittelalter-Fans sind. Wieder mit guter Durchmischung aller Altersgruppen wie beim erstenmal. Wäre spannend, auf Wiedersehen..........
    Valérie am 11.02.2005: Abschied von der Burg! Abschied vom Mittelalter! Es war ein Umgewöhnen, abends nicht mehr in die Burg hineinschalten zu können. Die Sendung war gut. Schlussendlich glaubte man die Leute die da agieren irgendwie zu kennen.24 Std. mit der Kamera zu leben und trotzdem so gut als möglich sich selber zu bleiben stelle ich mir nicht einfach vor.Spannungen durchzustehen in einem Leben das nicht gewohnt ist. Das wir uns immer nur als "romantisch" vorstellen.Ein Bravo an ALLE. Dass Christian zum Burgkönig gewählt wurde, ist eine gute Entscheidung. Fast schon "neutral" zu nennen.Er guckt zwar gerne in die Flasche, hat aber trotzdem immer das Verbindliche, sprich Friedliche, angestrebt. Das ist das Entscheidene Element.Die zwei Turteltauben Xenia und Karim passten wunderbar in diese Geschichte. Jan hat viel Stil bewiesen. Und zusammen mit Karim waren die beiden zwei tolle Ritter.Artemis hat durch ihre Persönlichkeit überzeugtUnd als Zuschauer urteilen, ohne selber zu erleben wie sich alles anfühlt, finde ich sehr delikat.Ich wünsche allen Beteiligten alles Gute. Die schöne Burgfrau Sonya und ihr Ritter Elton waren ein tolles Team. Seid ALLE freundlichst gegrüsst........ und gehabt Euch wohl !
    Burgherr am 06.02.2005: Die Burg nachspielen!! Kann man auf Schloss Peigarten im Waldviertel in Niederösterreich. Da gibts eine website: http://www.schloss-peigarten.at Wäre doch cool so ein Ritterwochenende oder Ritteressen als Party oder Geburtstagsfest. SOgar für Firmenfeiern stell ich mir das gut vor um das ganze Team mal richtig kennenlernen zu können. Ich mach das sicher um mal echt was zu erleben.
    Valérie am 05.02.2005: Hallo Pöbel und Adel !!!!! Alle zerreissen sich den Mund über die Burg und alle die da mitmachen.Warum guckt ihr dann rein ? Weil die Neugierde, wie sich Menschen in ungewohnten Situationen verhalten, eben doch stärker ist? Eure Sache. Ich unterhalte mich gut. Dass die Stände aufgehoben wurden, hat dem Ganzen schon den Reiz genommen. Dass Kader wieder da ist hätte nicht sein müssen. Sie ist derart von sich eingenommen, dass ich sie nicht ernst nehmen kann.Ein Bravo für Artemis. Sie hat Persönlichkeit. Und ich finde es super, dass sie sich überwunden hat und auch das Klo geputzt.Bin gespannt wie es sich noch entwickelt. Sonya Kraus sieht wunderschön aus in ihren Kleidern. Und Elton ist zum Knuddeln. Beide machen das prima. In diesem Sinne..... gehabt Euch wohl !

    Cast & Crew

    Dies und das

    Kandidaten:

    Kader Loth, Prinzessin Xenia von Sachsen, Jan Hartmann, Ricky Harris, Tanja Schumann, Prinz Frederic von Anhalt, Artemis Gounaki, Karim Maataoui, Andrea Suwa, Lydia Pirelli, Tina Angel, Christian Anders.

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    Prominent im Kettenhemd. Realityshow mit Sonya Kraus und Elton.

    Neuauflage des im Jahr zuvor gesendeten Erfolgs Die Alm, nur mit Burg statt Alm und Pleite statt Erfolg. Menschen, von denen man noch nie etwas gehört hatte, oder bei denen man sich wünschte, noch nie etwas von ihnen gehört zu haben, werden in zwei Gruppen eingeteilt: Der Pöbel muss schuften, der Adel darf sich verwöhnen lassen. Diverse, meist eklige Aufgaben sorgen für Wechselmöglichkeiten und (theoretisch) für Unterhaltung des Publikums.

    Unter den Teilnehmern waren eine Frau mit besonders ausgeprägten sekundären Geschlechtsmerkmalen namens Tina Angel und ein Mann, der sich Prinz Frederic von Anhalt nennt. In der Premierensendung entwickelte sich zwischen ihnen folgender Dialog. Prinz: Die Tiere sind sauberer wie du! Tina: ! (guckt staunend) Prinz: Tiere sind sauberer wie Menschen. Tina: Happy Arsch! Prinz: Wäre ich ein geborener Prinz, wäre ich noch primitiver, wie ich gerade war.

    Gedreht wurde auf Burg Rappottenstein im niederösterreichischen Waldviertel. 16 einstündige Ausgaben liefen täglich zur Primetime.

    Auch interessant …