Deutsche Erstausstrahlung: 10.03.2001 ZDF

    Jo Denninger (Gregor Törzs) ist Polizist beim BKA, nimmt sich jedoch eine einjährige Auszeit auf Mallorca. Wohnen tut er bei seinem Onkel, dem exzentrischen Immobilienmakler-Millionär Max von Lahnstein (Gerd Wameling), für den Denninger unter Mithilfe von Kumpel Schuman (Eckhard Preuß) auch den ein oder anderen Kriminalfall löst. (Text: Sebastian Pflug)

    Denninger – Der Mallorcakrimi – News

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    8-tlg. dt. Krimireihe von Leo P. Ard.

    Jo Denninger (Bernhard Schir; ab Folge 3: Gregor Törzs) möchte eigentlich eine Auszeit von seinem Job beim BKA nehmen und auf Mallorca als Leibwächter seines Onkels Max von Lahnstein (Gerd Wameling), einem millionenschweren Immobilienmakler, ausspannen. Das klappt natürlich nicht, und so wird er immer wieder in neue Fälle verwickelt, die er zusammen mit seinem Kumpel Schumann (Eckhard Preuß) löst. Maria Sureda (Özay Fecht) ist die resolute Haushälterin von Lahnsteins.

    Die Reihe startete mit zwei spielfilmlangen Folgen im Frühjahr 2001 als Samstagskrimi um 20.15 Uhr, weitere Folgen begannen am 14. Januar 2003 mit einem neuen Hauptdarsteller und auf 50 Minuten gekürzt dienstags um 19.25 Uhr.

    Auch interessant …