zurückStaffel 1, Folge 5weiter

    • 5.  … und der tote Richter

      Staffel 1, Folge 5

      Es sollte ein ruhiger Sonntag werden – Sato ist beim Zen-Bogenschießen, die Krallerts rüsten sich – mehr oder weniger begeistert – für einen Familienausflug. Dann werden die Kommissare zu einem Einsatz gerufen. Richter Schönherr, im Beruf als „Richter lebenslänglich“ verschrien, ist erschlagen von seiner Putzfrau aufgefunden worden. Außer der vagen Beschreibung eines Mannes, den eine Nachbarin zur fraglichen Zeit beobachtet hat, und Lippenstiftspuren von zwei verschiedenen Frauen an Gläsern in der Geschirrspülmaschine gibt es keine Anhaltspunkte. War es Raubmord oder sogar Rache für ein strenges Urteil?

      Leider haben die Verdächtigen entweder ein sicheres Alibi oder kein offensichtliches Motiv. Dann stoßen die Ermittler auf den erst kürzlich entlassenen Häftling Krause, der dem Richter einen Denkzettel verpassen wollte. Krause behauptet jedoch, dass der Richter bei seinem nächtlichen Besuch bereits tot gewesen sei. Dann taucht eine Videokamera aus dem Besitz des Toten mit kompromittierenden Aufnahmen auf. Sie liefern schließlich den entscheidenden Hinweis zu dem Mordfall … 

      Um den verpassten Wochenendausflug auszugleichen, plant Krallert zunächst eine Fahrradtour, dann will er Karten für ein Madonna-Konzert besorgen. Die sind aber nur für teueres Geld auf dem Schwarzmarkt erhältlich. Als das Konzert abgesagt wird, ärgert sich Krallert noch mehr, da er die illegal erworbenen Karten nicht zurückgeben kann. Doch Sato weiß Rat und organisiert per Internet ein Freizeitprogramm, das allen zusagt. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 12.02.2003 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine

    Reviews und Kommentare zu dieser Folge

      Sendetermine

       Mi 12.02.2003ZDF NEU

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      Wir informieren Sie kostenlos, wenn Zwei Profis im Fernsehen läuft.

      Auch interessant …