• Vergissmeinnicht! Wie sich Freunde aus dem Poesiealbum wiederfinden

      Deutsche Erstausstrahlung: 28.10.2015 NDR

      Jeder hatte eins. Manchen ist das heute ein wenig peinlich, aber die Erinnerung ist erstaunlich frisch: das Poesiealbum. Lackbildchen, Aufkleber, Passbilder oder einfach selbst gemalte Blümchen. Dazu kurze Verse oder Sinnsprüche, mit Füller auf Bleistiftlinien geschrieben oder leicht schräg auf die weiße Seite gekrakelt: „Edel sei der Mensch, hilfreich und gut.“ Oder der Klassiker: „In allen vier Ecken soll Freundschaft drin stecken“, mit Eselsohren natürlich. Vor allem im Ferienlager wurden viele Freundschaften geschlossen, aber irgendwann hat man sich aus den Augen verloren. Wir haben uns auf die Suche begeben. (Text: NDR)

      gezeigt bei Unsere Geschichte

      Cast & Crew

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      Wir informieren Sie kostenlos, wenn Vergissmeinnicht! im Fernsehen läuft.