NDR und SWR realisieren Teamworx-Zweiteiler über Hannelore Kohl

    Ausstrahlung von „Die Frau im Schatten“ für 2015 geplant

    04.07.2013, 18:06 Uhr – Jens Dehn

    NDR und SWR realisieren Teamworx-Zweiteiler über Hannelore Kohl – Ausstrahlung von "Die Frau im Schatten" für 2015 geplant – Bild: amazon.de/Verlag Droemer Knaur
    Hannelore Kohl

    NDR und SWR wollen das Leben von Hannelore Kohl verfilmen. Der als Zweiteiler konzipierte Fernsehfilm „Die Frau im Schatten“ basiert auf der Biografie „Hannelore Kohl: Ihr Leben“ von Dona Kujacinski und Peter Kohl. Hannelore Kohl war von 1960 bis zu ihrem Freitod im Jahre 2001 mit dem späteren Bundeskanzler Helmut Kohl verheiratet.

    Autor und Regisseur Raymond Ley („Eichmanns Ende“, „Die Nacht der großen Flut“) hat zur Recherche Interviews mit den Söhnen Peter und Walter Kohl sowie weiteren Weggefährten geführt und schreibt derzeit am Drehbuch. Koproduziert wird das Projekt von der Produktionsfirma Teamworx, die mit dem NDR unter anderem schon bei der Literaturverfilmung „Der Turm“ zusammengearbeitet hat. Die Teamworx-Produzenten Nico Hofmann und Benjamin Benedict sehen in Kohls Biografie auch einen „Teil der deutschen Geschichte. Diesen ganz eigenen Lebensweg wollen wir über Jahrzehnte erzählen. [ … ] Besonderer Dank gilt Peter Kohl und seiner Familie, die uns das Vertrauen entgegenbringen, einen großen Fernsehfilm über das Leben von Hannelore Kohl zu machen.“ Was Helmut Kohl über den Film denkt, ist indes nicht bekannt.

    Bei Christian Granderath vom NDR und SWR Fernsehfilm-Chefin Martina Zöllner schwingt in der Beurteilung der Person Hannelore Kohls bereits das ganz große Pathos mit: „Hannelore Kohl hat noch den Krieg erlebt, sich dann eine eigene Ausbildung erkämpft – und blieb immer im Schatten ihres Mannes, mit dem sie zwei Kinder hatte und dessen Karriere sie tatkräftig unterstützte. Ihr Leben steht für eine ganze Frauengeneration. Zugleich spiegelt sich darin deutsche Geschichte des letzten Jahrhunderts in ihren zentralen Momenten, vom Zweiten Weltkrieg über die Nachkriegszeit, das Wirtschaftswunder bis hin zur Wiedervereinigung.“

    Teamworx wird diesen Unterton zweifelsfrei gerne aufnehmen, hat die Firma ihren Hang zum großen Drama mit Produktionen wie „Unsere Mütter, unsere Väter“, „Die Flucht“ oder „Dresden“ doch schon mehrfach unter Beweis gestellt. Ganz leicht scheint die Realisierung der Kohl-Biografie im Vorfeld allerdings nicht gewesen zu sein: wunschliste.de hat bereits vor über zwei Jahren von den Plänen zu dem Fernsehfilm berichtet, der erst jetzt also in seine Drehbuchphase tritt.

    Wer die Hauptrollen in „Die Frau im Schatten“ spielen wird, steht bislang noch nicht fest. Ausgestrahlt wird der Zweiteiler voraussichtlich 2015 im Ersten.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • Frau_Kruse am 05.07.2013 03:12 via tvforen.de

      Hat die Frau denn nicht genug gelitten?

      weitere Meldungen