„Großstadtrevier“: Drehstart zur 29. Staffel

    16 neue Folgen für Jan Fedder und sein Team

    Ralf Döbele – 25.03.2015, 19:54 Uhr

    „Großstadtrevier“

    Milieuermittler Dirk Matthies alias Jan Fedder geht wieder auf die Jagd nach „großen Haien und kleinen Fischen“. In Hamburg haben die Dreharbeiten zur mittlerweile 29. Staffel des „Großstadtreviers“ begonnen. 16 neue Folgen entstehen in der Hansestadt. In denen zeigt sich schon bald, dass Matthies gerade rechtzeitig ins Team des Kommissariats 14 zurückgekehrt ist.

    Ausgerechnet Dirks Kumpel Paul Dänning (Jens Münchow) wird vor den Augen seiner Kollegen festgenommen, ihm wird die Beteiligung an einem Bankraub vorgeworfen. Zunächst will das ganze Revier Pauls Unschuld beweisen, doch stellen sich die Kollegen die Frage, wie gut sie Paul eigentlich kennen. Dann tauchen auch noch mögliche Verbindungen ins Rotlichtmilieu auf.

    Währendessen ermittelt Daniel Schirmer (Sven Fricke) im Hamburger Hafen wegen Menschenschmuggels, während Harry Möller (Maria Ketikidou) trotz angeordnetem Innendienst auf eigene Faust den Fall der 18-jährigen Sylvie in die Hand nimmt. Die junge Heidekönigin wurde nach der Feier in einem hippen Businessclub über Nacht dort eingesperrt und kann sich nicht erinnern, was währendessen mit ihr geschehen ist.

    Neu im Team ist Streifenpolizist Piet Wellbrook (Peter Fieseler). Piet übernimmt die Vertretung für Paul, während dieser vom Dienst suspendiert ist und erweist sich schon bald als die Ruhe selbst, vor allem in brenzligen Situationen. Trotzdem hat er auch eine provokante Seite und eckt damit vor allem bei Revierchefin Regina Küppers (Saskia Fischer) an.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen